Länder
Weitere Looki-Spiele

Silent Hunter 5 - Battle Of The Atlantic - Test PC




Viele U-Boot- und Tiefseefans haben sich vermutlich wie kleine Kinder auf den fünften Silent Hunter-Teil gefreut. Wie man unserem Preview entnehmen konnte, nicht unbedingt zu unrecht, machte der neuste Sprössling vor allem durch seine historischen Schlachten, die schöne Optik und durch die spannende Aufmachung Lust auf mehr. Nun, einige Stunden nachdem wir die Kampagne abgeschlossen und die meisten unabhängigen Schlachten der Retail-Version mehr oder weniger gut überstanden haben, zeigt sich jedoch ein anderes Bild. Eines, das wir selbst in unseren kühnsten Träumen nicht erwartet hätten und den zahlreichen Fans der Serie aus reiner Nächstenliebe eigentlich gar nicht mitteilen wollen. Doch Pflicht bleibt Pflicht, weswegen ihr euch die folgenden Zeilen nur dann zu Gemüte führen solltet, wenn euer Nervenköstum gut und euer Fell dick ist.

Zu viel oder zu wenig



Eigentlich hätte man es ja wissen müssen, erschien schließlich bisher noch kein einziger Silent Hunter-Teil für den sich Ubisoft verantwortlich zeichnete bugfrei. Mit diesem unerhörten Laster hat auch der fünfte Ableger der Reihe stark zu kämpfen.
Obwohl die Franzosen bereits vor dem Release eine Patchaktion starteten, müssen wir bereits zu Beginn unseres Tests erkennen: Der Titel ist kaum spielbar. Zu viele Fehler, zu viele Bugs und zu viele Merkwürdigkeiten. Bevor wir allerdings auf die offensichtlichen Missstände des Möchtegern-U-Boot-Thrillers zu sprechen kommen, wollen wir uns fairer Weise der eigentlichen Spielmechanik widmen. Die kommt mit einigen Neuerungen daher, die an sich nicht schlecht wären, meist aber viel zu überzogen daherkommen. Da ist zunächst einmal die neuartige Möglichkeit sich nicht nur durch plumpe Menüs quälen zu müssen, sondern sein U-Boot in schöner 3D-Optik durchstreifen zu können. Dabei ist vor allem die Inszenierung der gedrückten Stimmung, sowie das Mimik- und Gestik-Spiel der Unterwasser-Soldaten hervorragend gelungen, von der rauen See, die hervorragend eingefangen wurde, ganz zu schweigen.

Die neue 3D-Ansicht innerhalb des eigenen U-Boots mag anfangs begeistern, trägt aber letztlich zur nervtötenden Lauferei, die einem das Spiel abverlangt, bei.

04.03.2010
02:08
27.02.2010
02:26

Silent Hunter 5 - Battl...

Gameplay Trailer

21.01.2010
03:39

Silent Hunter 5 - Battl...

Dynamische Kampagnen

06.12.2009
02:21
18.08.2009
02:47
(Cluster: nd44 - Sprache: de)