Länder
Weitere Looki-Spiele

Mount & Blade: Warband - Test PC




Mount & Blade bot rein theoretisch jedem Rollenspieler seinerzeit die Erfüllung aller Träume. Eine große Spielwelt mit unzähligen Möglichkeiten, die sich sogar dynamisch weiterentwickelt. Bis zum König konnte man mit mehr oder weniger ehrbaren Methoden aufsteigen und selbst dann war das Spiel noch nicht zu Ende. Da aber rein theoretisch auch der Kommunismus funktioniert, ist das mit der hehren Theorie nicht immer ganz so einfach. Das ist auch der Grund, warum wir im Test auch nur 64% gegeben haben. Auf dem Papier liest es sich wie die Angebotskarte eines Schlachters: Es läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Leider sorgt bereits die Grafik zu Beginn für erste Diätsgedanken. Insgesamt machte die Technik einen beileibe unfertigen Eindruck. Das viel gepriesene Kampfsystem war mau, eine packende Geschichte fehlte und das letztendliche Spielprinzip war nicht wirklich durchdacht. Wenn trotz solch eklatanter Mängel ein Spiel dennoch fesseln kann, ist man gerne bemüht, dem Ganzen noch eine zweite Chance zu geben. Das Standalone-Addon Mount & Blade Warband appelliert an diese Gedankengänge. Hat sich großartig etwas verändert oder sind es eher Verbesserungen für die beachtliche Fanbasis?

Was ist neu?



Tatsächlich sind Veränderungen mit der Lupe zu suchen. Zwar ist der groß angekündigte Mehrspielermodus nicht zu übersehen. Jedoch ist er auch das einzig wirklich neue. Im nach wie vor süchtig machenden Singleplayer wurde nicht wirklich viel verändert. Hier wurde die Chance verpasst, alte, nicht funktionierende Rattenschwänze abzuschlagen, um daraus eine hübsche Kette zu basteln.

Eigentlich sollte man bei einem Addon, auch wenn es sich dem Multiplayer widmet, zumindest auch den Solopart erweitern. Insbesondere die vielen vielen Fehler bei der Übersetzung hätten der Vergangenheit angehören müssen. Stattdessen wirkt die Erweiterung wie eine Art Patch, der immerhin grobe technische Fehler in die Schranken verweist. Blöd ist hierbei aber, dass dadurch ältere Spielstände aus dem Hauptspiel nicht mehr funktionieren. Da der Einstieg recht zäh verläuft ist dies ein echtes Ärgernis.

Hat da jemand das Übersetzen vergessen? Solche peinlichen Fehler sind leider nicht die Ausnahme

23.04.2012
01:30
24.08.2009
01:51

Mount & Blade: Warband

Multiplayer-Trailer

(Cluster: nd02 - Sprache: de)