Länder
Weitere Looki-Spiele

Men of War: Assault Squad - Test PC




Der Krieg ist kein Kindergeburtstag! Frei nach diesem Motto erschien im Februar 2010 der Echtzeit-Strategietitel 'Men of War', in dem PC-Strategen ihre Einheiten durch verschiedene Kriegsschauplätze des 2.Weltkriegs führten. Viel Makro- und Mikromanagement machten den Titel zu einem Fest für Hardcorespieler und zum frustigen Erlebnis für Anfänger. Nach dem ersten Add-on 'Red Tide' folgt nun mit 'Assault Squad' die zweite Standalone-Erweiterung. Wir haben uns für euch aufs Schlachtfeld gewagt.

Nichts für Anfänger



Dass sich auch 'Assault Squad' nicht an Anfänger richtet, ist bereits vor Spielbeginn klar. Ein Tutorial suchen wir vergeblich. Doch auch etwas anderes wird deutlich: Der neueste Ableger ist vor allem auf Multiplayer-Gefechte ausgelegt. Eine Kampagne oder gar Story sind nicht vorhanden. Für den Singleplayer-Part gibt es lediglich einen Skirmish-Modus mit fünf verschiedenen Fraktionen: USA, Deutschland, Commonwealth, Sowjetunion und erstmals Japan. Hier messen wir in 15 verschiedenen Gefechten auf äußerst abwechslungsreichen Karten unsere Kräfte mit den KI-Generälen. Vier Schwierigkeitsgrade stehen zur Auswahl. Bereits auf dem zweiten, "Normal", wird das Spiel zu einer echten Herausforderung.
Wer es realistisch und damit noch schwerer mag, schaltet zudem den "Fog of War" (gegnerische Einheiten sind nicht sofort sichtbar) hinzu. Im Multiplayer hingegen geht es sowohl im Coop-Modus als auch gegeneinander zur Sache.

Wir entscheiden uns zunächst für ein Gefecht gegen den Computer. Ein paar eingeblendete Hinweise geben uns Tipps. Die grundlegende Steuerung wird jedoch nicht erklärt. Anfänger fühlen sich von dem Interface mit den etlichen Minisymbolen gleich erschlagen. Was sich dahinter verbirgt, erfährt man lediglich durch Ausprobieren. So geht einige Zeit ins Land, bis man die zahlreichen Möglichkeiten sowie die Spielmechanik verinnerlicht hat.

Wir belegen den Gegner mit MG-Feuer.



Siegmarken



Das Spielprinzip bleibt immer gleich und ist so auch aus Titeln wie 'Company of Heroes' bekannt. Auf der Karte befinden sich strategisch wichtige Punkte, die von uns eingenommen werden müssen. Dabei ist durchdachtes Vorgehen die oberste Regel. Fehler werden umgehend bestraft. Unsere Einheiten sowie spezielle taktische Maßnahmen (z.B. Artilleriefeuer durch ein Schiff) besorgen wir uns in einem Truppenpool.
Men of War: Assault Squad
(Cluster: nd03 - Sprache: de)