Länder
Weitere Looki-Spiele
Login

Informationen

Age of Empires 3

Age of Empires 3

Genre:

Strategie

Release:

04.11.2005

Herstellerbeschreibung:


Willkommen in der neuen Welt der Strategie! Dies ist der Anbruch eines neuen Zeitalters in der Welt der Real-Time-Strategy-Spiele (RTS). Eine einzigartige neue Welt entsteht - feindlich, aber dennoch faszinierend, mit innovativem Gameplay, neuen strategischen Szenarien, einer unvergleichlichen, atemberaubenden Grafik und vielem mehr. Diese neue Welt trägt den Namen Age of Empires III.

In der aktionsgeladenen Kampagne mit historischem Hintergrund übernehmen die Spieler die Rolle von Morgan Black und seiner Familie im Kampf gegen die feindliche Wildnis und einen mysteriösen Kult, der sich aus Europa eingeschlichen hat. In insgesamt 24 Szenarien, die in drei Akte unterteilt sind, unterstützen Morgan Black und seine Nachkommen die Azteken in ihrem Widerstand gegen die spanischen Konquistadoren, spielen Franzosen und Briten im Franzosen- und Indianerkrieg gegeneinander aus und helfen Simon Bolivar bei der Befreiung Südamerikas.

Features:


  • Salve – Fernangriffseinheiten, z. B. Musketiere, feuern abwechselnd auf den Gegner vor ihnen.
  • Sturmangriff – Ihre Soldaten marschieren zunächst und stürmen dann in den Kampf. Die Kavalleristen schwingen ihre Säbel, die Musketiere pflanzen ihr Bajonette auf. In dieser Formation richten Ihre Truppen enormen Schaden an, sind aber auch anfälliger für Verwundungen.
  • Bombardierung – Ihre Soldaten schützen die Kanonen, während diese die feindlichen Reihen unter Beschuss nehmen. Diese Formation steht natürlich nur zur Verfügung, wenn Ihre Armee über Artillerie verfügt.
  • Schlachten lassen sich leichter verfolgen: Sie können immer noch einzelne Einheiten steuern. Wenn die Einheiten jedoch in Formation kämpfen, können Sie genau vorhersagen, wer den Kampf gewinnen wird.
  • Physikalisch exakte Vorgänge in Echtzeit: Von Kanonenkugeln getroffene Infanterieeinheiten werden wie Stoffpuppen durch die Luft geschleudert, z. B. über eine Klippe ins Wasser. Kanonenkugeln hüpfen und prallen ab.
  • Detailgetreue Zerstörung: Schindeln, Fensterläden und ganze Türme können von Gebäuden herabstürzen und z. B. in einem nahe gelegenen Gewässer landen. Dieser neuartige Effekt wird dynamisch generiert, so dass jedes Gebäude immer wieder auf einzigartige Weise zerstört wird.
  • Umfrage
    Das Spiel des Monats im Juli 2014:











    Abstimmen
    (Cluster: web3 - Sprache: de)
    zur Looki Startseite