Länder
Weitere Looki-Spiele

Risen - Review PC


Publisher: Deep Silver Entwickler: Piranha Bytes USK: 12 Jahre
Genre: Rollenspiel Release: 02.10.2009 Mehr Informationen
PC

Grafik

8 Punkte

Sound

8 Punkte

Bedienung

8 Punkte

Spieltiefe

8 Punkte

Einstieg

7 Punkte

Multiplayer

0 Punkte

Grafik

Faranga, die Welt von Risen.


lebendige und zu großen Teilen glaubwürdige Spielwelt
schöne Tag- und Nacht-, sowie Wetterwechsel
glaubhafte Architektur
ungenaue Bewegungsabläufe
kantige Figuren
selten matschige und hässliche Texturen
Grafisch zeigt sich Risen im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht mehr auf aller höchstem Niveau, weshalb auch Besitzer mit Mittelklasse-PCs in den Genuss des Spiels kommen können. Nichtsdestotrotz präsentiert sich uns eine lebendige und schön anzusehende Spielwelt, die aber durch eine zu geringe Sichtweite, einige kantige Texturen, ungenaue Bewegungsabläufe und etwas klobig wirkende Charaktere ein wenig an Glaubwürdigkeit verliert. Das kann man über die Flora und Fauna jedoch nicht sagen. Die Bäume wiegen sich realistisch im Wind und die verschiedenen Pflanzen unterschieden sich stark voneinander, dynamische Tag- und Nacht- sowie Wetterwechsel runden das Ganze ab, so dass insgesamt eine lebendige Insel samt Bewohnern auf der Mattscheibe flimmert.

Sound

So muss sich das anhören.


ansprechende Sprachausgabe sorgt für lebendige Dialoge
satte Soundeffekte
tolle musikalische Untermalung…
…deren Stücke sich manchmal zu schnell wiederholen
In Sachen Sound gibt sich Risen keine Blöße. Sowohl die Hintergrundmusik, die stimmungsvoll, mal düster, mal wohlklingend die Szenerie untermalt, wie auch die satten Soundeffekte wissen zu überzeugen. Die deutsche Sprachausgabe ist im Großen und Ganzen gelungen und schwächelt wenn überhaupt nur bei einigen Nebencharakteren. Einzig sich zu schnell wiederholende Musikstücke stören das Ambiente manchmal ein wenig.

Bedienung

Bewährtes zahlt sich aus.


WASD-Steuerung ausgefeilt und durchweg gut
Bedienung aufs Notwendigste reduziert
etwas fummelige Inventarmenüs
Piranha Bytes vertraut einmal mehr auf die altbekannte WASD-Steuerung, die sich auch in Risen wieder bewährt. Man hat keine Schwierigkeiten seinen Charakter durch die Welt zu steuern und sich gegen Bedrohungen zu wehren. Einzig die Bedienung der Inventarmenüs gestaltet sich etwas schwierig. Zu fummelig und altbacken kommt es einem vor, wenn man sich beispielsweise Werte von Waffen merken muss, um sie miteinander zu vergleichen, anstatt einfach eine tabellarische Auflistung nebeneinander angezeigt zu bekommen.

Spieltiefe

Es gibt viel zu entdecken.


große Insel zur freien Erkundung
zwei Fraktionen, vier verschiedene Spielwege
tolle Nebenquests
verschlungene Aufgaben
Entscheidungsfreiheit wird groß geschrieben
Entdeckertrieb wird geweckt
Insgesamt tolles Gameplay
langsam in Fahrt kommende und später qualitativ abflachende Geschichte
Entscheidungen haben meist nur auf Individuen und nicht auf den Spielverlauf Einfluss
Gute Spieler werden den Abspann von Risen frühestens nach 30 Stunden zu Gesicht bekommen. Dann haben sie sich aber keinen einzigen Nebenquest gewidmet und auch die haben ihren Reiz. Durch das ansprechende Missionsdesign, die Freiheit die Insel so erkunden zu können, wie man dies möchte und auch die Möglichkeiten Einfluss auf den Ausgang bestimmter Quests zu nehmen, sorgt für eine tiefe Spielerfahrung. Auch dass man sich zu Beginn für eine Fraktion entscheiden muss und die Tatsache, dass es hinter jeder Ecke etwas zu entdecken gibt, sind Faktoren, die für Tiefgang sorgen. Leider flacht die Geschichte im späteren Spielverlauf ab, die eigenen Entscheidungen sind kaum mehr von Bedeutungen und selbst die Wahl der Fraktion ist nicht mehr ausschlaggebend. Hier hätte man mehr tun können, wenn nicht sogar müssen. Nichtsdestotrotz bietet Risen viele Stunden hervorragenden Spielspaß, weckt die Sammel- und Entdeckerwut und weiß bis zum Schluss zu motivieren.

Einstieg

Es braucht Kampfeswillen.


Tutorial zeigt Grundlagen des Spiels
Schnellspeicherfunktion erleichtert das Spielen
veränderbarer Schwierigkeitsgrad
Storyansätze anfangs zu gering, so dass man sich manchmal verloren fühlt
teilweise sehr schwer
Risen fordert den Spieler heraus und schafft es dabei, gleichzeitig ihn in immerwährender Spannung zu halten. Überlebe ich den nächsten Kampf? Kann ich diese Tiere angreifen? Wie gehe ich am besten vor? Das sind Fragen, die man sich immer wieder stellt. Durch die Schnellspeicherfunktion werden sie erleichtert und so kann man auch das ein oder andere einmal ausprobieren, ohne große Konsequenzen fürchten zu müssen. Anfangs nimmt Risen den Spieler dank in die Story eingebettetem Tutorial an die Hand, lässt ihn daraufhin ob zu weniger Storyansätze wieder im Regen stehen. Man muss sich selbst ins Spiel kämpfen und das wird man auch. Das mag für den einen frustrierend sein, für uns aber ist es ein essentieller Bestandteil der Spielerfahrung.

Fazit von Riad Oelschlägel

Gott sei Dank! Mit Risen retten die Piranha Bytes ihren bereits verloren geglaubten Ruf und liefern uns das Spiel, was wir uns 2006 eigentlich gewünscht hatten. Der Titel präsentiert sich ähnlich süchtig machend wie die ersten beiden Ableger und brilliert durch eine kleine, aber feine und vor allem reizende Spielwelt, die man dank des Gothic-typischen Gameplays mehr als nur einmal erkunden will. An jeder Ecke gibt es Dinge zu entdecken, hinter jeder Felswand scheint ein neues Abenteuer zu warten. Die Entwickler haben offensichtlich aus vergangenen Fehlern gelernt und liefern uns ein weitestgehend Bugfreies und unterhaltsames Spiel, das lediglich durch ungenaue Bewegungsabläufe, einer betagteren Optik und Schwächen im späteren Spielverlauf die 90er-Marke nicht zu knacken vermag. Am Ende fehlte es einfach an dem Mut, den man braucht, um ein hervorragendes Spielerlebnis abzuliefern. Aber wer will ihnen das verdenken, nach den Desastern der letzten Jahre? Rollenspiel-Fans können jedenfalls ohne Bedenken zu Risen greifen und endlich wieder mal in den Genuss eines waschechten und größtenteils ausbalancierten Piranha Bytes-Abenteuers kommen.

Kommentare (33)

AsterothG4

geschrieben am 05.11.2009 um 21:48

AsterothG4

Wär gern cool

Kommentar #33
78 Beiträge

Risen - Review

HAbe da Spiel jetzt auch durch udn muss sagen GEILES SPIEL
Spiele es aufjedenfall nochmal!

Also das ist für mich das spiel des Jahres!

geschrieben am 14.10.2009 um 03:43

Chrise-_-

Benutzer

Kommentar #32
47 Beiträge

Risen - Review

I LOVE Gothic...
für mich steht fest das riesen geakuft wird...
was ich von gothic vier nicht unbedinbgt behaubetn muss...

geschrieben am 14.10.2009 um 03:42

Chrise-_-

Benutzer

Kommentar #31
47 Beiträge

Risen - Review

I LOVE Gothic...
für mich steht fest das riesen geakuft wird...
was ich von gothic vier nicht unbedinbgt behaubetn muss...

AchilisBochum

geschrieben am 11.10.2009 um 12:39

AchilisBochum

Wär gern cool

Kommentar #30
53 Beiträge

Risen - Review

Hol ich mir auf jeden Fall!

xR3FL3X

geschrieben am 11.10.2009 um 10:51

xR3FL3X

Möchtegern

Kommentar #29
171 Beiträge

Risen - Review

Wird bestimmt toll^^

knufax

geschrieben am 09.10.2009 um 23:38

knufax

Eingeweihter Ausweider

Kommentar #28
879 Beiträge

Risen - Review

Also ich hab den Kauf bis heute noch kein Einziges mal bereut.

Hab Riesen spaß mit Risen.

Und endlich wieder mal eine Welt die zum Erkunden einlädt.

Nach 12 Stunden ca 2. Kapitel gestartet und weiter geht das Abenteuer.

Die Demo ist aber wirklich nicht so klasse... zeigt ein bisschen zu wenig vom Spiel.

Und Warum nur wegen der Grafik? Die Grafik von Risen ist ja inzwischen schon keine Augenweide mehr, bis auf den Aspekt, dass alles sehr liebevoll gestaltet ist.

Madossk

geschrieben am 09.10.2009 um 22:00

Madossk

Leeroy Jenkins

Kommentar #27
1646 Beiträge

Risen - Review

Irgendwie mag ich es nicht wenn ich den Launen einer Frau ausgesetzt bin ( Mach mir was zu essen, Gehen wir wo anders hin, Schau im Haus nach,....)
Und nach der Demo war dieses RISEN schon erledigt führ mich. PS.: Nur wegen der Grafik, spiele ich kein Spiel!

geschrieben am 09.10.2009 um 18:47

TimeSoldier

Jungspund

Kommentar #26
2 Beiträge

Risen - Review

Wow... sieht sehr interessant aus!
Wird bei nem Kumpel mal angeschaut...!

knufax

geschrieben am 09.10.2009 um 14:47

knufax

Eingeweihter Ausweider

Kommentar #25
879 Beiträge

Risen - Review

Die Demo ist schon drausen ;)

moDSta

geschrieben am 09.10.2009 um 11:50

moDSta

Eingeweihter Ausweider

Kommentar #24
742 Beiträge

Risen - Review

Jop mal schauen ob noch eine Demo kommt.

moDSta

geschrieben am 09.10.2009 um 11:50

moDSta

Eingeweihter Ausweider

Kommentar #23
742 Beiträge

Risen - Review

Jop mal schauen ob noch eine Demo kommt.

jokoono

geschrieben am 08.10.2009 um 12:02

jokoono

Wär gern cool

Kommentar #22
56 Beiträge

Risen - Review

wow 85% ich freue mich

knufax

geschrieben am 03.10.2009 um 17:09

knufax

Eingeweihter Ausweider

Kommentar #21
879 Beiträge

Risen - Review

Naja bei 10/12 ein gutes Ergebnis.

Und bei 2 weiter unten.

Wer dann genau den 2 Glaubt ist finde ich selbst schuld.

Natürlich ist bei jedem Test die Persönliche Meinung des Testers dabei. Professionelle versuchen möglichst unabhängig zu sein, jedoch zu 100% geht so was nicht.

Und wenn einen ein Spiel einfach nicht liegt und man testet es, ist es natürlich klar, dass das Ergebnis nicht zu hoch ausfallen wird.

Und besonders bei so einen Produkt wie Risen oder Gothic es war spielt so was einen hohen wert, weil es ein eigenwilliges Produkt ist.

Die einen lieben es, die anderen können damit nichts anfangen, weil es auch gezielt auf ein paar Genre typische Aspekte verzichtet. Die einen lieben es deswegen und die anderen hassen es.

AsterothG4

geschrieben am 03.10.2009 um 13:54

AsterothG4

Wär gern cool

Kommentar #20
78 Beiträge

Risen - Review

Also Ich freue mich shcon drauf!

Du musst dich mit deinem Looki Account einloggen, um Kommentare verfassen und Justies sammeln zu können!


Noch nicht Mitglied? Anmelden!

Geschlecht:

Mitgliedsname:

Land:

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort Wiederholung:

Risen jetzt kaufen oder tauschen!


Ähnliche Spiele des selben Genres:
02.10.2009
01:38

Risen

Launch-Trailer

01.10.2009
10:10

Risen

Ten Minutes of...

29.09.2009
00:56

Risen

Teaser-Trailer

25.09.2009
09:45

Risen

Making-of

29.07.2009
01:58

Risen

Nightwish Trailer

91%

FIFA 15 (Spiel)

(Fußball)

87%

Risen 3: Titan Lords

(3D-Rollenspiel)

85%

WildStar

(MMORPG Zukunft)

63%

Sacred 3

(Action-Rollenspiel)

78%

Lords of the Fallen (Spiel)

(Action-Rollenspiel)

91%

Diablo 3: Ultimate Evil Edition

(Action-Rollenspiel)

82%

Tales of Xillia 2

(2D-Rollenspiel)

87%

Risen 3: Titan Lords

(3D-Rollenspiel)

(Cluster: nd02 - Sprache: de)