Länder
Weitere Looki-Spiele
Login

Rise of Venice - Test PC



Die 'Port Royale'-Franchise erfreute sich seinerzeit großer Beliebtheit unter den Strategiefans, weil sie neben einem umfangreichen, ausgeklügelten Handelssystem auch das Flair der Südsee in die heimischen Wohnzimmer brachte. Das Spielprinzip, das an Klassikern, wie 'Hanse' und 'Patrizier' angelehnt war, konnte viele Spieler zum Kauf bewegen, weshalb am Ende auch drei Teile der Serie in den Ladenregalen standen. Mit 'Rise of Venice' ist nun eine ähnliche Wirtschaftssimulation erschienen, die zudem vom Entwickler von 'Patrizier IV' und 'Port Royale 3' geschnitzt wurde. Grund genug für uns, ein paar virtuelle Handelsschiffe zu erstehen und einmal mehr nach dem Suchtfaktor zu suchen, der dieses Genre schon immer ausgemacht hat.

Der Doge von Venedig



Nichts weniger als der Doge, das gewählte Oberhaupt der venezianischen Republik, möchte der Protagonist in 'Rise of Venice' werden. Seinem Großvater versprach er auf dem Sterbebett zwar nur, dass er sein Leben in den Dienst des Handels stellen werde, um der Familie zu Ehre in der Stadt zu verhelfen.
Wenn man aber schon einmal dabei ist, will man es auch ganz nach oben schaffen. Damit dem jungen Giacomo da Narn das gelingen kann, erfordert es natürlich die strategischen Fähigkeiten des Spielers, der im Venedig des 15. Jahrhunderts, also im Zeitalter der Renaissance, mit dem billigen Ankauf von Gütern und dem teuren Weiterverkauf derselben, ein Vermögen scheffeln soll.

Klingt nach Patrizier und 'Port Royale'? Tatsächlich ähneln sich die Spielprinzipien stark. Trotzdem hat Entwickler Gaming Minds einiges dafür getan, um zumindest das Drumherum innovativ und umfangreich zu gestalten.

Damit man die komplexen Spielmechaniken versteht, präsentiert sich die gut 12-stündige Kampagne einsteigerfreundlich und führt langsam an alle Eigenheiten von 'Rise of Venice' heran. Wichtige Fragen, etwa nach der Bildung der Preise in den verschiedenen Städten oder nach der Abwehr von Piraten, werden durch Missionen spielerisch geklärt.

Wer der Doge von Venedig werden will, muss mindestens sechs der zehn venezianischen Familien überzeugen. Kein einfaches, aber ein sehr fesselndes Unterfangen.

Rise of Venice
(Cluster: web3 - Sprache: de)