Länder
Weitere Looki-Spiele
Login

Die Sims 3 - Test PC




Mehr als neun Jahre sind vergangen, seit Maxis mit dem ersten Die Sims-Teil Videospielgeschichte schrieb. In dieser Zeit ist nicht nur der Nachfolger, sondern auch eine unüberschaubare Anzahl offizieller und inoffizieller AddOns erschienen, die es dem betuchten, denn Geld hat der ganze Krempel immer unverhältnismäßig viel gekostet, Sims-Zocker erlaubten, seine kleine, virtuelle Welt zu bereichern. Nun steht der dritte Teil in den Startlöchern und man fragt sich, was Maxis eigentlich noch am Spielprinzip verbessern will? Klar, man kann alles spektakulärer und größer machen, aber wenn man die Fixformel nicht vorantreibt, wird wohl auch die meist verkaufte Spiele-Serie der Welt irgendwann, zumindest in der Presse, durchs Raster fallen. Ob das bei Die Sims 3 der Fall ist oder ob uns die Entwickler eine gänzlich neue Lebenssimulation in die Hände geben, klärt unsere Reise durch das Leben von Gerd.

Gerd ist schusselig, klein und liebt große Augen



Wie bei den meisten von uns, darf auch die Entstehungsgeschichte von Gerd als durchaus komplexe Mischung aus Zufall, Schicksal und Idiotie bezeichnet werden. Denn bevor wir überhaupt mit dem Kreieren unserer Spielfigur beginnen konnten, musste natürlich erst einmal das Spiel installiert werden.
Immerhin, das funktionierte noch reibungslos. SecureRom nistet sich ja Gott sei Dank selbst ein, ohne uns überhaupt zu fragen, ob und wo es auf unserer Festplatte werkeln darf und auch die eigentliche Installation bereitet keine Probleme. Kritisch wird es erst, wenn man das Spiel auch zocken möchte. Warum? Nun, in unserem Fall startete zwar zunächst der Launcher, als wir aber den Spielbutton anklickten, brummte unser PC kurz und ging dann gemütlich wieder in den Ruhemodus über. Andere User sprechen von unerträglichen Grafikfehlern, von Abstürzen hervorgerufen durch unterschiedliche, nicht geklärte Ursachen, von Launchern, die in fremden Zungen sprechen und auch von mysteriösen Systemneustarts.

Die Sims 3 bietet so unglaublich viele Möglichkeiten eine Lebensgeschichte zu erzählen, dass man oft überwältigt vor dem Monitor sitzt und sich gebannt fragt, was wohl als nächstes passiert.



Um es kurz zu machen: Auch nach mehrmaliger Neuinstallation war es uns nicht möglich, Die Sims 3 auf dem ersten Versuchsrechner zu starten. Also weiter zum Zweiten. Und siehe da, das Spiel funktionierte. So gut es geht eben. Unnötige Ruckler hier und da, einige Grafikfehler und so weiter sind trotzdem zu beobachten. Langsam fragen wir uns, wieso EA sich nicht in der Rolle des Vorbildes sieht und endlich wieder Spiele herausbringt, die auch wirklich fertig sind?
06.03.2013
02:09

Die Sims 3

Trailer: Launch

28.03.2012
02:43

Die Sims 3

Trailer: Hidden Springs

28.02.2012
05:19

Die Sims 3

Trailer: Walkthrough Commun...

01.02.2012
02:51

Die Sims 3

Trailer: Stuff Packs

20.11.2009
01:03

Die Sims 3

Trailer: New Moon-Parodie

(Cluster: web3 - Sprache: de)