Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Möchtegern Skaldoron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Skaldoron
    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    129

    Standard Mitgliederlimit für Clankriege

    Hallo,

    ich weis jetzt nicht ob das schonmal im Gepräch war ( könte es fast schwören )
    habe aber nichts dergelieichen gefunden.

    Und zwar gibt es ja das Problem, dass Einmannclans Kriege gegen große Clans
    erklären. Dadurch ist es rein statistisch ( von den Punkten mal abgesehen )
    schon fast unmöglich den Krieg gegen einen aktiven Einzelspieler zu gewinnen,
    ganz einfach dadurch bedingt, dass er mehr Angriffsziele zur Verfügung hat.

    Denn selbst wenn man ihn plättet, zählen die Siege nicht mehr wenn er auf0 % runter ist.
    Er kann aber noch andere Spieler atten.

    Also der Vorschlag die Kriegserklärung von dem Mitgliederverhältnis abhängig zu machen.
    Die genauen Verhältnisse müsste man noch ausarbeiten.

    Aber sagen wir mal gegen einen 10 Spieler starken Clan sollte man mindestens mit 5 Mitgliedern antreten müssen.
    / Da nun vermutlich der Einwand kommen wird. Das sich dan Clans schützen können in dem sie ihre Mitgliederzahl variieren. Könnte man das noch alternative einrichten.
    Dass bei der Kriegserklärung die Kämpfer ausgewählt werden.
    -> Das würde bedeuten. Ich will mit 5 Leuten einen großen Clan angreifen der sagen wir mal 45 Mitglieder hat. Da würde ich erstmal durch das oben angesprochene Limit blokiert werden.
    Nun könnte man aber bei dem Gegnerischen Clan eine ' Kampftruppe' auswählen. Also das quasie
    von den 45 Gegnern nur max 10 als Kriegsgegner geführt werden.
    ( Angriffe andere Spieler des Clans würden nicht gewertet. )

    Das ist jetzt nur ein Schnellkonzept. Muss noch Ausgearbeitet werden, aber ich schmeiß das schon mal zur Disskusion hier rein.

    / Zusatz: um hierbei Absprachen oder Übervorteilungen auszuschließen könnte man die Kämper im Clan über eine interne Rangordnung festlegen. - Damit meine ich, dass die Kämper nicht erst bei der Kriegserklärung ausgesucht ( und auf den Gegener abgestimmt ) werden, sondern bereits in Friedenszeiten fest stehen.
    Somit würde eine Art Reihenfolge entstehen, je nachdem Wieviele Angreifer man gegen sich hat werden nach und nach Kämpfer in die Kriegsstatistik erfasst. - somit könnte man auch regeln wenn wärend dem Krieg Mitglieder dazu kommen oder abspringen.
    Geändert von Skaldoron (12.01.2013 um 22:20 Uhr)
    Ideale sind wie Sterne;
    man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren.

    Der betrunkene kann nüchtern werden, aber der Narr wird nicht klüger.

    Wissen ohne Weisheit ist Irrglaube.

  2. #2
    Jungspund Nachthund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    1

    Idee Unfair!:-(

    Wieso nur weil manche halt nicht auf Qualität sondern mehr auf Masse achten und daher viele Kriege verlieren.Du solltest mal darüber nachdenken ob es nicht an eurer Strategie liegt das ihr verliert.Da sieht man wieder die oberen Spieler und Clans haben fast alle kein Plan von Strategie und spielen nur auf Rohstoffe und genau deswegen plätte ich auch eure ganzen unteren Spieler weil ich eine Strategie habe und Rohstoffe und eure Member haben nur Rohstoffe.Und jetzt willst du gerne sowas einführen damit ihr wieder auf kleine grad gegründete Clans losgehen könnt so wie es obere Clans mit meinen damals getan haben?!Wegen ein Att haben sie meinen Clan damals den Krieg erklärt!Ah ich kann dir auch den Clan nennen den ich meine DTR ja dein Clan!Bin ja nun wieder bei den Drachen und da hab ich mir mal den Kriegstand angeschaut und siehe da 67 59 zu 8 für die Drachen.Wir spielen halt mit Strategie und das wollt ihr uns nun auch noch verbieten?!:-(

  3. #3
    Wär gern cool Siehtnixfix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    68

    Standard

    ich würde sagen Skaldoron hat schon irgendwo recht aber sein Vorschlag zur Lösung ist schon etwas wirr

  4. #4
    Möchtegern Skaldoron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Skaldoron
    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    129

    Standard

    Punkt 1 Nachthund, ist das hier ein allgemeiner Vorschlag zum Spiel und hat nichts mit aktuellen Kriegen zu tun, die wir auch keines wegs verliehren.
    Persönliche Auseinandersetzungen haben hier nichts verlohren, das sollten wir anderweitig klären.


    Punkt 2 Zielt der Vorschlag keines wegs darauf ab kleine Clans angreifbar zu machen, denn eben das sind sie ja jetzt.

    Es geht darum, das nur ebenbürtige Clans gegeneinander kämpfen können. Also so, dass beide Seiten eine reelle Chance haben. Ohne das sinnlos gebasht wird.
    Ideale sind wie Sterne;
    man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren.

    Der betrunkene kann nüchtern werden, aber der Narr wird nicht klüger.

    Wissen ohne Weisheit ist Irrglaube.

+ Auf Thema antworten
(Cluster: web3 - Sprache: de)