Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #31
    Orcus
    Gast

    Standard

    Wenn ich das so nachlese wollt ihr ein Spiel ohne Verluste, ohne Schaden, ohne Gegner? Hallo, ihr spielt nach wie vor ein Kriegsspiel.

    @rwe
    mag zu krass ausgedrückt worden sein meine Aussage, triffts dennoch im Kern. War auf jedenfall nicht persönlich Beleidigend oder böse gemeint ;-) . Nicht das wir uns falsch verstehn. Auch bei uns ist der überwiegende Teil "Älter" , gewollt wie man in der ImpBeschreibung nachlesen kann, sogar mit Enkel ein paar, also von daher versteh ich das schon.

  2. #32
    Padawan Diothan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    571

    Standard

    Zitat Zitat von Orcus Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr spielt nach wie vor ein Kriegsspiel.
    unter anderem. in der beschreibung ist von noch mehr die rede.

    vielleicht sollten wir uns wirklich mal klar werden, was wir hier überhaupt treiben.
    Black Jack hat bisher drei Kriege verloren: Gegen Black Rain, Ace of Spades und gegen Vereinigte Imperien.
    Der Nachfolgeladen Black Horizon setzt die Tradition des Kriegeverlierens fort: Gegen Cosmic.

  3. #33
    Spam-Lehrling weisman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von weisman
    Registriert seit
    12.04.2009
    Beiträge
    495

    Standard

    Zitat Zitat von Diothan Beitrag anzeigen
    unter anderem. in der beschreibung ist von noch mehr die rede.

    vielleicht sollten wir uns wirklich mal klar werden, was wir hier überhaupt treiben.
    Zeit verplempern
    "Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

  4. #34
    Benutzer rwe-flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von rwe-flo
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    41

    Blinzeln

    Zeit verplempern
    *weisman hats auf den punkt gebracht. aber es soll noch spass machen. nicht nur für ein kleinen teil sondern für alle.

  5. #35
    Benutzer rwe-flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von rwe-flo
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    41

    Standard

    Es gibt nurnoch die Möglichkeit die Gegner derart zu stressen und zu unterdrücken dass sie von sich aus aufgeben. ZB deren Flottenstützpunkte zu zerstören da sie damit ein Saveproblem bekommen. Dann hofft man das sie es einsehen und auf den Knopf drücken. Genau so ist SIN&KH vorgegangen.
    Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder der Druck ist immer noch nicht groß genug oder die gegnerischen Leader sind so selbstsüchtig das sie sich sagen ich reiße das ganze Imp mit in den Abgrund, mir egal ob meine Member keinen Spaß mehr haben.
    ...oder man verfolgt andere strategien, die teils zum umdenken führen oder aber zur selbstdisziplin. aber den "Roten Butten" drückt man im spiel eher unwarscheinlich, wenn man noch was entgegen zu setzen hat. baaca was ich wollte ist eigentlich nichts weiter, als in meinen ersten ausführungen genannt. nicht mehr und auch nicht weniger.

    das es dann so dermaßen ausartet war nicht mein ziel. aber nun gut, soll jeder machen was er für richtig hält. wir machen weiter! ob mit oder ohne...

    zum glück ist dies ein endlosgame, was ja heißt, das auch kleine iwann groß werden. also entschuldigt meine anmerkungen / gedanken die ich hier am anfang niedergeschrieben habe.

    gruß flo

  6. #36
    BANNED Baacaadii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Baacaadii
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    755

    Standard

    rwe ich kann das schon nachvollziehen, aber wie gesagt, ich kann nur Gesprächsbereitschaft signalisieren, den ersten Schritt zu den diplomatischen Verhandlungen muss schon die Gegenseite machen. Denn wie du schon angemerkt hast, wir wollen nichts von der Gegenseite, sondern die eventuell von uns. Uns macht das spielen nach wie vor Spaß.

  7. #37
    Eingeweihter Ausweider Friese-Hemmelsberg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Friese-Hemmelsberg
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    961

    Standard

    Ich habe im Bezug auf die Tarnmodule bereits mehrfach erwähnt das es nicht erwünscht ist eine Flotte über einen langen Zeitraum absolut unangreifbar zu machen
    Dann wird es aber Zeit das , dass Dockbombing wieder eingeführt wird.
    Eines der Haupt-Gründe weshalb die Inaktivität immer weiter fortschreitet, sind nämlich die unendlich vielen Dauer-Flottenparkplätze bzw die ich verstecke mich Löcher. Und ja ich weiß wovon ich rede.

    Zitat Bacca:
    muss schon die Gegenseite machen
    Welche Gegenseite denn?

    Wenn ich mir so den Zustand mit Hilfe meines letzten verbliebenen mehr oder weniger Fun and Test Account im Red ansehe, hab ihr definitiv keine Kriegsgegner- Wunschdenken evtl? Wahn?

    Es gibt zum Beispiel kaum einen Plani bei SIN auf dem keine BT stehen. Na ja wer will auch schon mit/gegen ... Leute spielen.
    Das hätte es im Blue zu Zeiten von egal.... niemals gegeben, jedenfalls nicht bei Roten.

    Und kaum ärgert mal wer hat man es im Verse nicht mit einem oder 10 Gegnern zu tun.... nein mit allen Aasfressern die sich ansonsten als "Hasenfuß" nie wo blicken lassen... und wahrscheinlich auch als Kriegsgegner von SIN nicht einmal wissen, wies so auf deren Planis ausschaut, geschweige denn das sie jemals dort unten waren.
    Bye the way: ich habe weder etwas gegen SIN und KH, genauso wenig wie ich gegen andere IMPs etwas habe.

    Im Red gibt es definitiv noch größere Pfeifen als es im Blue gegeben hat und das ist schon eine echte Leistung..

    Das wirklich aktiven neuen Spielern sehr schnell die Lust am Spiel vergehen würde, kann ich gut nach voll ziehen. Erstrecht wenn sie weder Lust auf A noch auf B sprich auf Dauer-Kriegs-Rot hätten.
    Geändert von Pippi-Langstrumpf (15.01.2012 um 02:18 Uhr)

  8. #38
    Wär gern cool HG-Alarion befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von HG-Alarion
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    62

    Standard Ausnahmsweise gleicher Meinung

    Zitat Zitat von Baacaadii Beitrag anzeigen
    7 Tage besetzt halten? Habt ihr auch nur mal versucht 24h besetzt zu halten? Selbst das ist eine fast nicht lösbare Aufgabe wenn es in dem Imp noch 3-5 Leute gibt die ab und an mal reinschauen. Das schafft man nur bei gänzlich inaktiven Imps oder wenn die wie im Falle von IDA aufgegeben haben und keine Gegenwehr mehr bieten. Aber anders kann man keine Kriege in eu2 gewinnen.
    Da bin ich gleicher Meinung. (Waren Bacca und ich, glaub ich, was das Thema angeht, schon immer) Mit ner einfachen Lösung könnte man das auch variieren.

    50 % 24 Stunden
    60 % 12 Stunden
    70 % 6 Stunden
    80 % 3 Stunden
    90 % 90 Minuten
    100 % sofort

    Damit gäb es endlich viel mehr Action. Dazu kann es nicht sein das ein Imp gegen ein Imp verloren hat und gegen weitere Krieg führen kann, ohne verlieren zu können. Wo gibt es denn sowas das man nen Krieg gewinnen kann aber nicht verlieren.

    Das gleiche bei Vernichtung der Flotten eines Imps

    100 % einer Flotte vernichtet sofort ende
    90 % einer Flotte 2 mal vernichtet
    80 % einer Flotte 4 mal vernichtet
    70 % 8 mal
    60 % 16 mal
    50 % 32 mal

    Ob das zweite einfach umsetzbar ist weiss ich nicht.

    Ich warte auf jedenfall auf Änderungen der Kriegssiegbedingungen, solange sich da nix tut spiele ich weiter das Händlerspiel bis ich daran auch vlt. mal die Lust verliere.

  9. #39
    BANNED Baacaadii befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Baacaadii
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    755

    Standard

    Zitat Zitat von Pippi-Langstrumpf Beitrag anzeigen
    Welche Gegenseite denn?
    Es gibt schon noch eine Gegenseite und die lernt dazu un hält auch gut dagegen. Die haben aber auch garkein Interesse das der Krieg beendet wird, weil sie merken das es Spaß macht. Diejenigen können sich auch denken wer gemeint ist. Diejenigen sind aber hier mit Gegenseite auch garnicht gemeint gewesen. Sondern alle die die inaktiv geworden sind, weil sie ihre Flotten nicht saven können (aus verstädnlichen und nachvollziehbaren Gründen) nachdem wir ihre FSs wiederholt kaputt gemacht haben.
    Kann ich nicht mehr saven, dann bin ich unterlegen, dann muss ich das Einsehen und mit der Gegenseite verhandeln.

    Aber wir brauchen an dieser Stelle auch nichtmehr weiter diskutieren. Gesprächsbereitschaft wurde signalisiert aber es besteht scheinbar kein Bedarf an Gesprächen also kann man davon ausgehen das alle "Entscheidungsträger" zumindestens mit der derzeitigen Situation glücklich sind.

  10. #40
    Wär gern cool Neosoma befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    Nun ja, irgendwie haben wir uns so an den Krieg gegen KH und SIN gewöhnt, daß wir ihn wohl vermissen würden

    SIN/KH sind momentan halt die aktivsten Imps im Red. Sie aufzufordern weniger aktiv zu sein, damit mehr Leben in die Bude kommt ist lächerlich. Ich habe auch eine Weile so gedacht, aber nach reifer Überlegung muß ich Baacaa recht geben. Letztendlich hat haben sie es selber in der Hand, wieviele aktive Gegner sie haben. Das ist EU2 Darwinismus...
    Wenn sie alle Gegner so gründlich fertig machen, daß diese keine großen Flotten mehr bauen oder sich dicke Bunker bauen, dann müssen sie damit leben, daß es weniger Gegner gibt. Offensichtlich kommen sie damit gut zurecht.

    Generell haben die Spielerzahlen abgenommen und das nicht nur im Red. Deshalb gibt es nicht nur weniger Gegnerflotten, sondern auch der Handel liegt ziemlich brach. Das ist für mich momentan ein weiterer Aspekt, der das Spiel unattraktiver macht und weshalb ich momenten mehr mit anderen Spielen beschäftige.

    Was die Save-Zeiten angeht, so ist 12h auf jeden Fall eine deutliche Verbesserung. Für einzelne mag das immer noch zu kurz sein, aber dann bleibt als Alternative immer noch ein Bunkerplanet.
    Ich weiß das ist ne langwierige Sache ... aber sogar ich hab das geschafft :P

    Das anstehende Update ist in meinen Augen die letzte Chance noch einmal Leben in's Verse zu bringen. Ich hoffe Looki weiß das zu nutzen.
    Geändert von Neosoma (21.01.2012 um 09:57 Uhr)

  11. #41
    Leeroy Jenkins pORDEX_2_Punkt_0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von pORDEX_2_Punkt_0
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    1.302

    Standard

    Zitat Zitat von Holli Beitrag anzeigen
    Ich habe im Bezug auf die Tarnmodule bereits mehrfach erwähnt das es nicht erwünscht ist eine Flotte über einen langen Zeitraum absolut unangreifbar zu machen. Es gab ein Konzept für eine neue Savemöglichkeit, welches dann aber aufgrund des geplanten Updates und personeller Veränderungen im EU2 Team verworfen wurde. Ob es im Rahmen des Updates oder nach dem Update noch einmal genau so oder in anderer Form aufgegriffen wird ist noch unklar, da sowieso schon unglaublich viele Veränderungen vorgenommen wurden und es jetzt erst einmal heißt dabei entstandene Fehler zu finden kann auf jeden Fall im Moment keine Umsetzung stattfinden.

    Ein Urlaubsmodus war nie geplant und wird es voraussichtlich auch in absehbarer Zeit nicht. In EU gibt es die Möglichkeit 12 Stunden Saveflüge zu machen (was schon 4 Stunden mehr ist als zu beginn meiner Support-Mitarbeit) und in 12 Stunden ist es machbar wieder am Rechner zu sein. Es ist nun einmal ein Echtzeitspiel welches nicht wie z.B. RPG's einfach einmal am Savepoint abgeschaltet werden kann um dann später weiter zu leveln. Dieser Tatsache ist sich aber auch jeder bewusst der mit dem Spielen beginnt.
    Hoi,

    Auch wenn ich das Spiel nicht mehr Spiele/nicht mehr Spielen kann,
    @Looki
    Greift dieses Thema auf jeden Fall nochmal auf,
    von mir aus auch erst nach dem grossen Update.

    Denn zwei Faktor habt ihr in eurer "Berechnung" vergessen.
    Der erste und vermutlich bekannte:
    Früher das mag sein, da reichten 8Std.
    Doch damals konnte man auch teilweise 2-3 Tage im Verse stehen und es geschah einem nix.
    So konnte man sich locker mal erlauben 6Std nach dem Savefulg noch rum zu stehen bis man nachhause kam.
    Dies Änderte sich einerseits durch die mini-Scanner anderseits durch den Scanbost,
    welcher durch den erweiterten Scanradius verdammt stark ist.

    Der Zweite und entscheidende Faktor der vergessen ging ist folgender:
    Früher konnte man sich die nötigen Komponente für eine 7.500 BRT Flotte für 0.5 bis 1Mio erwerben.
    und man konnte alle Komponente selber bauen, so war man also nicht mal auf den Handel angewiesen.
    Durch die neuen Komponenten (Rassenkomponenten) stieg der Preis aber auf unglaubliche 4-6.000.000 Credits.
    (dies ist ein standartpreis, klar ist das Imperien da teilweise aushelfen.)
    zudem ist man auf den Handel angewiesen.
    Eine Person die nicht immer Saven kann und somit wöchentlich eine Flotte verliert verkraftet diesen Preis nicht.
    Viele Menschen haben teilweisse einen Tag in der Woche an dem Sie nicht Online kommen können.
    ein Wöchentlicher Verlust von 4-6Mio Credits kann niemand decken der nicht dauernd Online ist um Credits zu verdienen.

    Ein dritter Punkt den ich ganz vergessen habe,
    Die Bauzeit einer Flotte wurde ebenfalls länger durch die neuen Kompos.
    von früher 1 Tag Bauzeit ist der Durchschnitt aktuell bei 48Std.
    Dies führt dazu das einer der jede Woche einen Tag nicht Online sein kann 3 Tage wegfällt.

    Tag 1 (User ist nicht Online und verliert die Flotte)
    Tag 2 (beginn des neu Aufbaus)
    Tag 3 (Halbzeit des Aufbaus)
    Tag 4-7 (Flotte fertig und flugbereit)

    Auch wenn der Spieler von einem Imperium unterstützt werden sollte.
    Für 4 Tage an denen er eventuell wegen Arbeit sogar nur abends online kommen kann,
    scheuen sich viele Imps davor dem wöchentlich die 4-6.000.000 Credits für den neu Aufbau zu schenken.
    Die einzigen Imps die dies tun würden bestehen sowieso aus Extrem aktiven die dieses Problem gar nicht haben.
    (z.B. dank Bunkern oder allgemein der hohen Aktivität die dazu führt das ein saven für sie möglich ist)


    Gruss
    dex

  12. #42
    Leeroy Jenkins pORDEX_2_Punkt_0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von pORDEX_2_Punkt_0
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    1.302

    Standard

    Etwas will ich hierzu noch anhängen.

    Ein Spieler der seine Flotte im Aktiven Kampf verliert ist eher dazu gewillt sich um den neu Aufbau zu kümmern,
    als ein Spieler der nicht Online war.

    Aus dem einfachen Grund,
    Im aktiven Kampf ist der Verlust entweder geplant oder es ist eindeutiges eigenverschulden.
    Wenn man allerdings eine Flotte verliert weil man z.B. Überstunden machen musste oder Ähnliches,
    dann kann man sagen was man will, man hatte schlicht und einfach keine Change etwas dagegen zu unternehmen.

    Und genau diese Machtlosigkeit führt dazu das sich die Spieler einen Schlussstrich ziehen
    und dem Game den Rücken kehren.

    Daher bin ich ganz klar dafür dass man teilweisse auch einen ganzen Tag saven können muss.
    Die Flotten sollen nicht mehr zu Bruch gehen wegen Arbeit und Co.
    Jeder Verlust soll auf Selbstverschulden zurück zu führen sein.
    So verliert man die Spieler (Kunden) nicht so schnell.

  13. #43
    Benutzer rinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    35

    Standard

    Der Zweite und entscheidende Faktor der vergessen ging ist folgender:
    Früher konnte man sich die nötigen Komponente für eine 7.500 BRT Flotte für 0.5 bis 1Mio erwerben.
    und man konnte alle Komponente selber bauen, so war man also nicht mal auf den Handel angewiesen.
    Durch die neuen Komponenten (Rassenkomponenten) stieg der Preis aber auf unglaubliche 4-6.000.000 Credits.

    Die Bauzeit einer Flotte wurde ebenfalls länger durch die neuen Kompos.
    von früher 1 Tag Bauzeit ist der Durchschnitt aktuell bei 48Std.

    Wer schreibt dir denn vor, deine Flotte mit Rassentechkompos zu bauen? Dann nimmste eben normale, ist auch kein Weltuntergang. Und 48 Std für den Flottenneubau? Man kann doch auf allen Kolos bauen mit nem Konstruktionskommi.

  14. #44
    Eingeweihter Ausweider Friese-Hemmelsberg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Friese-Hemmelsberg
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    961

    Standard

    Also ich habe ja nun lange, lange Zeit im Blue Verse gespielt und wir hatten zig BT Bunker und wenn man solche hat, verliert man irgendwann sehr schnell den Bezug zur Realität.

    Aber genau für solche Erkenntnisse und diverse andere Dinge habe ich ja noch meinen mehr oder weniger Test Account im RED.

    Für einen Spieler ohne Bunker dauert es wesentlich länger, ich wiederhole wesentlich länger eine komplette Flotte einigermaßen sicher neu aufzubauen, erst recht wenn kein IKO oder dergleichen eingesetzt wird. Wenn hier jetzt jemand laabert von wegen 1-2- oder auch 4 Tage dann entspricht das absolut nicht der Realität.
    Eher sind für neue Spieler, die in den allermeisten Fällen das Spiel auch erst in den Grundzügen verstehen und erlernen müssen 1-2 Wochen, wenn nicht noch länger, realistisch.

    Ansonsten sind die Schiffe nämlich, durch irgendwelche dummen Raids, schneller wieder hin als dem Spieler lieb ist.
    Das Problem vor dem ein Bunker-loser Spieler steht ist auch weniger das sichern, 12 Std. auch mit dem Titel eines IGFs sind völlig ok und jetzt ja auch möglich, sondern das Reppen, das Umbauen und der Neubau an sich.

    Ich kann mittlerweile neue Spieler, die nicht gerade die "ich verstecke mich" Schiene fahren wollen sehr gut verstehen, wenn diese nach kurzer Zeit das Spiel wieder hin schmeißen.

    Der Rest, der nicht hinschmeißt, wird zum halben Suchtbolzen bis der Bunker steht.
    Danach ist die Flotte sicher, es gibt für die meisten kein wirkliches Ziel mehr und die eine Hälfte der bis Dato halben Suchtbolzen wird zum vollen Suchtbolzen und die andere Hälfte wird mit Bunker inaktiv.
    Geändert von Pippi-Langstrumpf (24.01.2012 um 10:43 Uhr)

  15. #45
    Benutzer rwe-flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von rwe-flo
    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    41

    Kaffee

    ...mit begeisterung lese ich hier die verschiedesten darstellungen und bin doch erstaunt über so eine vielzahl von gleichheit in den aussagen vieler.

    ist es nicht an der zeit allen das spiel gerechter zu machen? sicher ist dies ein strategie und kriegsspiel im weitesten sinne mit hohen zeitlichem einsatz.

    dennoch kann man das spiel meiner meinung nach für alle, ob groß oder klein, gerechter gestallten, indem man zum einen den verschiedensten komponenten mehr verwendungsmöglichkeiten einhaucht. sprich das nicht nur, wie es derzeit ist, die rassentechs das non plus ultra darstellen. somit würde der handel ein wenig angetrieben. ich beziehe mich hier auf die vielzahl der waffen, die anscheint nur noch auf 3-5 verwendung finden. alles andere is schrott. dann stell ich mir doch die frage, wozu stellt looki das eigentlich zur verfügung. nur um den neulingen bei laune zu halten?

    so zieht sich das durch alle arten der komponenten. einst waren es die jamo-antriebe, die gerne gekauft wurden. heut spricht kein spieler mehr davon. oder terra-cargos... überflüssig, seitdem es mini- und jumbo-cargos der magumer gibt. looki sollte mal allen rassen mehrere kompos bereitstellen, die verwendbar sind und auch verwendet werden.

    fazit: handel ist dermaßen eingeschlafen, das man eigentlich als kleiner kaum noch chancen hat, groß zu werden. den nur über verkauf kommt man bekanntlicherweise zu cr., die wiederum vorraussetzung für spätere truppen für einen möglichen bunkerplani notwendig sind.

    man sollte den neulingen echt mehr anreiz im speil geben, um bei der stange zu bleiben. ein paar features die ihnen ein gewissen erfolg bringen. nur looki macht was, sonst gehen bald die lichter aus. den ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, das es sinn macht ein spiel wie eu2 mit 1-200 sehr aktiven großen zoggern aufrecht halten zu wollen.

    gruß flo

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
(Cluster: web3 - Sprache: de)
zur Startseite von Empire Universe 2