"Sir, wir haben die Bestätigung. Der Feind ist da!"
Der General stand ruhig da und las die eingehenden Berichte. Es war nur
eine Flotte die Ihm gegenüberstand, kein Grund also zur Beunruhigung.
Sorgen machte Ihm nur Umstand, dass der Gegner noch nicht auf Rückzug ist.
Er hielt einen hektisch vorbei laufenden Kommunikationsoffizier an.
"Geben Sie die Meldung an unsere Verbündeten durch, Sie sollen sofort Ihre
Flotten Verbände mobilisieren!"
Der Offizier blickte verwundert drein.
"Aber Sir, es ist nur eine Gegnerische Flotte, warum..."
"Tun Sie was ich sage!"
"Jawohl!"
Angespannt las der General die Kampfberichte durch, die im Minutentakt
herein kamen.
"Sir, die Meldungen sind raus. Unsere Verbündeten sind auf dem Weg."
Hoffen wir das Sie auch rechtzeiteig ankommen, dachte sich der General nur,
während er wieder weiter die Berichte durch las.

Mehrere Minuten verstrichen, während im Kommandozentrum alle hektisch hin und
her liefen, als sich der Kommandant der Flotte im Kampf plötzlich über
Holokommunikator meldete.
"Mein General, Zwei weitere Feindflotten haben sich dem Kampf angeschlossen.
Unsere Verluste halten sich in Grenzen, jedoch stehen wir einer
Übermacht entgegen. Sollen wir den Rückzug antreten? Dies wäre vielleicht
die einzige Gelegenheit dazu."
"Sir, unsere Verbündeten melden, dass Sie in Kürze eintreffen würden"
Der General überlegte einen Moment, es war eine schwere Entscheidung die er
treffen musste. Sich aus dem Kampf zurückziehen und darauf hoffen das die
Verbündeten Flotten die Gegner vielleicht zu einem weiter Kampf binden könnten
oder seine tapferen Männer und Schiffe vielleicht ganz zu opfern.
Er hatte seine Entscheidung getroffen und wusste, sein Flotten Kommandant, ein
altgedienter und kampferprobter Ozoiden Admiral würde wenn es sein muss bis
zum letzten Mann kämpfen.
"Kommandant, halten Sie die Stellung! Wir müssen Standhalten, bis unsere
Verbündeten eintreffen. Um jeden Preis!"
Das Holo des Ozoiden lächelte dem General zu, er freute sich darauf weiter
kämpfen zu dürfen.
"Zu Befehl, mein General!"
Ich hoffe nur, das es das Wert war, dachte sich der General während er wieder
einmal die Kampfberichte studierte. Seine Flotte hatte mittlerweile starke
Verluste erlitten, es standen einfach zu viele Schiffe gegen Ihn und einen Sieg.

Erleichtert rief einer seiner Offiziere Ihm zu.
"Sir, einer unserer Verbündeten ist eingetroffen! Es ist die Flotte vom
Schwarzem Händchen."
"Dennoch sind wir in der Unterzahl. Sind noch weitere Vebündete unterwegs?"
"Ja Sir, es befinden sich noch Sechs weitere Flotten im Anflug auf unsere Position"
"Gut. Sagen Sie Ihnen, Sie sollen sich beeilen."
Wieder erschien das Holo des Flotten Kommandanten in der Kommandozentrale.
"Mein General, die Verstärkungen sind endlich eingetroffen, der Feind erleidet
schwere Verluste. Es wird nicht mehr Lange dauern bis Sie Ihre Niederlage einsehen
und den Rückzug antreten!"
Da meldete sich einer der Offiziere im Hintergrund.
"Sir, Zwei weiter Flotten des Gegners sind dem Kampf beigetreten."
Kurz darauf meldete sich wieder sein Flotten Kommandant zu Wort.
"Mein General, der Gegner hat den Rückzug angetreten. Sie fliehen und wollen
wohl Ihre Verluste begrenzen."
"Sir, Drei weiter Verbündete sind eingetroffen, die Gegner Verlieren immer
mehr Schiffe."
Der General sah hinunter zu seiner Goldhand und sprach dann ganz ruhig.
"Nehmt Sie auseinander."

Nachdem sich der Feind aus dem Kampf zurück gezogen hatte, meldeten sich
viele seiner Verbündeten über Holo um Ihm zu gratulieren. Sie sahen den Kampf als Sieg an, da sich der Gegner zurückziehen musste.
Doch auch Sie mussten teilweise schwere Verluste beklagen, so wie der Gegner.
Es war alles andere als ein Sieg auf ganzer Linie, doch eine Niederlage war es auch nicht.