Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #16
    Jungspund CrazyMat0987 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Sheridan0815 Beitrag anzeigen
    Bodenerkundung – Wargame 1942 Wiki

    Das stimmt so nicht mit Deinen Zahlen. Bodenerkundung 200 bedeutet 3000% Bonus, das sind bei 600 Grundwert 18000.
    Ich weiß was du meinst moment ich ändere es

  2. #17
    Eingeweihter Ausweider Community-Tobi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Community-Tobi
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    938

    Standard

    Hallo,

    ich möchte Anmerken das derzeit der Grundwert nicht bei 600 liegt, sondern durch den "Befreiung Rakistans"-Langzeitevent der Wert auf 1800 angehoben wurde und entsprechend damit der % Bonus durch Bodenerkundung zu verrechnen ist. ;-)

    Mit freundlichen Grüßen
    Community-Tobi

  3. #18
    Spam-Lehrling Fossiebaer78 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    487

    Standard

    allerdings hatte ich auch gedacht, daß sich die Prozente aufbauen und nicht immer vom Grundwert ausgegangen wird aber naja da kann man nix machen und wir müssen damit leben aber ich denke mal wenn der Öl- Wert an den Munitionswert angepasst werden würde währe das schon besser weil Munition (21 Geld) braucht man nicht noch umtauschen bzw. raffenerieren hingegen Öl (2000) muß man noch umwandeln in Diesel (1:20) und Benzin (1:10) plus Umwandlungskosten die man dabei nicht außer Acht lassen darf. Und jetzt kann man sich ausrechnen wieviel Öl man braucht um Atten zu gehen bei ca. 300 Mio bis 100 Mrd Einheiten sind das mind. 1000 mrd. Öl und bei einem Tick von ca. 50 Mio Öl brauch ich bei 144 Ticks pro Tag muß ich ca. 139 Tage sparen.
    Also ca. 3 Atts pro Jahr

    mfg S.

  4. #19
    Möchtegern HaudruffwieNix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von HaudruffwieNix
    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Freund hier herscht in euren rufen nach mehr Resis und höheren Öltick ein gravierender Fehler!
    Ich sehe es eher so das hier kein Rohstoffmangel herrscht sondern das zuviel Geld und zu billige Einheiten das Problem sind.
    Umsomehr Resis zur Verfügung stehen umso größer werden doch nur die Flotten, wogegen die Deff. erhöht wird was wiederum noch größere Flotten nötig macht, was dann wieder zu neuem Rohstoffmangel führt!
    Immer mehr Resis ins Spiel zu pumpen, besonders nicht erwirtschaftete durch zusätliche Treibstoffticks oder Mehrfachumtauschevents schaukeln das ganze irgendwann bis zur Unspielbarkeit hoch.
    Lasst uns das Pferd doch einmal von hinten aufzäumen.
    Sorgen wir dafür das sich die Flotten dem verfgbaren Resimengen anpassen statt umgekehrt.
    Einheiten müssen um ein vielfaches teurer werden.Einheiten müssen einen wesendlich höheren Tick haben. Feste Deff muß teurer werden und auch feste Deff muß mit einem Tick belegt werden.
    Wir machen das atten und das deffen und das halten von Einheiten um einen so hohen Faktor teurer bis das Spritangebot sich mit der Menge Einheiten deckt die ich mir Leisten oder ich halten kann.
    Sicher mögen mich jetzt einige für meine Ketzerichen Behauptungen steinigen, doch wer den ersten stein werfen will soll mir hier ersteinmal eine bessere langfristige Lösung anbieten.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
(Cluster: web3 - Sprache: de)