Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Wär gern cool LifeAlex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von LifeAlex
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    51

    Standard Die Wölfe des Nordens

    die gilde "Die Wölfe des Nordens" kicken nach kriegsbeginn ihre schlechten wikis um nicht zu verlieren, vorsicht bei dieser gilde.
    Geändert von LifeAlex (09.05.2014 um 17:22 Uhr)

  2. #2
    Wär gern cool Legolas84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Legolas84
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    99

    Standard

    nicht nur die

  3. #3
    Eingeweihter Ausweider Supermantana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    643

    Standard

    Eben, wie heißt es doch so schön?
    Im Krieg und in der Liebe sind alle Mittel erlaubt.
    Wenn man das abstellen will, muss man wieder FK-Gildenwechselgebühren einführen, damit das kicken aufhört, aber was machen dann die armen Söldner?
    Also nicht beschweren, einfach drauf los kriegen, entweder es geht gut, oder nicht.

  4. #4
    Benutzer Goldotterson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Goldotterson
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    41

    Standard

    Hihi Alex,

    das hört sich für mich wie eine Niederlage an!

    Da muss ich doch mal wieder meinen ungeliebten Senf dazugeben:

    Also wenn ich mir eure Gilde anguxxe und die der Wölfe, hätte man darauf kommen können, dass sie euch angesichts Wo-dann und Benz platt machen!

    Der Trick in der Kriegsführung seit Clausewitz ist, den Gegner zu studieren bevor man angreift und nicht einfach eine Gilde anzuklicken, die vielleicht gerade frei steht!

    Aufgrund deiner Emotionen scheint mir sogar fast als hättest du den Krieg angezettelt und die Gilde macht dir genau deshalb Feuer unter den Knackarsch.

    Ansonsten wäre ein solcher Krieg wohl keinerlei Forumsinfos wert, weil es im GL halt Gang und Gebe und auch legitim ist.

    Dass ihr das eventuell nicht tut, ehrt euch zwar, bescheert euch jedoch Niederlagen, die euch tatsächlich sehr ärgern, also doch nicht alles Just for Fun, oder???

    Bleib cool und macht es demnächst besser...

    Hellraiser Keltisch freut sich über anspruchsvolle Gegner...

    Gruß Goldi
    Geändert von Goldotterson (12.05.2014 um 00:38 Uhr)

  5. #5
    Wär gern cool LifeAlex befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von LifeAlex
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    51

    Cool

    Zitat Zitat von Goldotterson Beitrag anzeigen
    Hihi Alex,

    das hört sich für mich wie eine Niederlage an!

    Da muss ich doch mal wieder meinen ungeliebten Senf dazugeben:

    Also wenn ich mir eure Gilde anguxxe und die der Wölfe, hätte man darauf kommen können, dass sie euch angesichts Wo-dann und Benz platt machen!

    Der Trick in der Kriegsführung seit Clausewitz ist, den Gegner zu studieren bevor man angreift und nicht einfach eine Gilde anzuklicken, die vielleicht gerade frei steht!

    Aufgrund deiner Emotionen scheint mir sogar fast als hättest du den Krieg angezettelt und die Gilde macht dir genau deshalb Feuer unter den Knackarsch.

    Ansonsten wäre ein solcher Krieg wohl keinerlei Forumsinfos wert, weil es im GL halt Gang und Gebe und auch legitim ist.

    Dass ihr das eventuell nicht tut, ehrt euch zwar, bescheert euch jedoch Niederlagen, die euch tatsächlich sehr ärgern, also doch nicht alles Just for Fun, oder???

    Bleib cool und macht es demnächst besser...

    Hellraiser Keltisch freut sich über anspruchsvolle Gegner...

    Gruß Goldi
    feuer macht mir keiner untern arsch /icon10.gif aber ansonste hast du ja recht,
    ich mußte mich nur wegen benz aufregen weil er hinterher noch ne große klappe hat und mich als anfänger bezeichnet, obwohl er ein paar tausend siege weniger auf dem konto hat als ich. mitlerweile geht er mir aber am ar... vorbei und es ist käse von gestern.
    mfg alex

  6. #6
    Möchtegern heinzon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    136

    Standard Die Wölfe des Nordens

    Na auf jedenfall reagiert diese Gilde noch und vermutlich hat sie auch gewonnen.
    Ist doch besser als diese Scheintoten die sich nicht wehren - gegen solche Gildenleichen macht doch ein Krieg überhaupt keinen Spass.

    Bravo Wölfe.
    gruss Heinzon

  7. #7
    Möchtegern Caja80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    116

    Unglücklich Kriege gegen Untote

    Wir Ynglinger freuen uns über Kriege gegen Untote, ja, aber wenn wir als vermeintlich leichte Beute von starken Gegnern angegriffen werden, so wehren wir uns.
    Wenn die Angreifenden in Rückstand geraten, dann ist es so. Auch wenn der Gegner bislang kaum Niederlagen aufweist. Wir haben uns auch schon verschätzt.

    Es ist ein Spiel, noch dazu ein Kriegsspiel. Kann beim nächsten Mal anders auskommen. Mensch ärgere Dich nicht.....wenn doch, so wundert uns das.

    Wenn der Punkt einer zügigen friedlichen Einigung überschritten ist, so ziehen wir durch....Punkt für Punkt. 90 Tage schrecken uns nicht. So sind die Spielregeln.

    Wenn Leutz mit accounts, die mal bei uns am Lagerfeuer langzeitig verweilten, nicht für uns kämpfen dürfen sollen, so wundert uns das, verstehen müssen wir das alles nicht.

    LG
    Caja80(LadyGreensleeves) für die wackeren Ynglinger
    Geändert von Caja80 (14.07.2014 um 09:49 Uhr)

  8. #8
    Jungspund weemergraul befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    generell dürfte nach Kriegsbeginn niemand Krieger aus seiner Gilde kicken können...
    und sogenannte Legionäre müssten teuer sein. d.h. bei Eintritt in die Gilde nach Kriegsbeginn 100 FK in die Gildenkasse des Kriegsgegners, oder an Looki und 50 Punkte mehr zu machen im Krieg.

    Starke kleine Kriegsgilden oder Gemeinschaftsgilden würden dann über bleiben.
    Für große Gilden müsste es Anreize geben. z.b. beim Ausbau...es dürfte dann eben nicht 10 Mitglieder mal Stufe 5 Ausbau = 50 Stunden gemacht werden, sondern z.b. nur 25.
    Momentan gibt es keine Anreize eine große Gilde zu haben. Im Krieg gibts von 5er Gilden auf den Sack und auch alles weitere wird nur länger und die FK für den Ausbau sind auch zuviel.

    Der Anreiz fehlt...

  9. #9
    Padawan GandalfDerWeisse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von GandalfDerWeisse
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    570

    Pfeil Der Preis ist heiss...

    Zitat Zitat von weemergraul Beitrag anzeigen
    generell dürfte nach Kriegsbeginn niemand Krieger aus seiner Gilde kicken können...
    und sogenannte Legionäre müssten teuer sein. d.h. bei Eintritt in die Gilde nach Kriegsbeginn 100 FK in die Gildenkasse des Kriegsgegners, oder an Looki und 50 Punkte mehr zu machen im Krieg.

    Starke kleine Kriegsgilden oder Gemeinschaftsgilden würden dann über bleiben.
    Für große Gilden müsste es Anreize geben. z.b. beim Ausbau...es dürfte dann eben nicht 10 Mitglieder mal Stufe 5 Ausbau = 50 Stunden gemacht werden, sondern z.b. nur 25.
    Momentan gibt es keine Anreize eine große Gilde zu haben. Im Krieg gibts von 5er Gilden auf den Sack und auch alles weitere wird nur länger und die FK für den Ausbau sind auch zuviel.

    Der Anreiz fehlt...
    Hallo,

    kann da nur zustimmen!

    Die Punkte die man im Krieg zum Gildensieg erreichen muss, könnten man auch an den bis dahin erreichten Siegen festmachen!

    Bei den Ausbauten sind große Gilden -wie im Krieg auch- leider immer im Nachteil Die Quote müsste so ausgewogen sein, dass es egal ist wie viele Member eine Gilde hat! Auch ist es blöd, dass zwar Gilden mit wenigen Membern Gilden mit vielen Membern angreifen können aber nicht umgekehrt...Die KriegsRegeln müssen daher dringend überarbeitet & geändert werden!

    Die geänderte Traglastformel hat leider auch nur den FK - Käufern in die Hände gespielt und so sind die "Kampfzwerge" (die man ja angeblich nicht mehr haben wollte) noch stärker geworden! Balance???

    Sorry @Sternle...einige Teile meines Beitrages (Ausbau & Traglast) habe ich mal wieder im falschen Unterforum geschrieben...

    GandalfDerWeisse
    Geändert von GandalfDerWeisse (27.07.2014 um 10:34 Uhr)
    cool sein ist out ...!

    Qui habet aures audiendi, audiat! ... wer Ohren hat zu hören, der höre!
    Qui multa loquitur non multum loquaris...wer viel redet hat wenig zu sagen!

    befreundete Gilden: Druidenzirkel, Yggdrasil und Wächter der Nacht

  10. #10
    Möchtegern heinzon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    136

    Standard Also wenn ich mir die Regelvorschläge so durchlese ....

    So ist das halt im Krieg.
    Der Angreifer sollte sich das vorher überlegen - und nicht hinterher rumjaulen ( Da stimme ich Goldotterson voll zu ).

    Der Angegriffene sollte sich mit allen Mitteln wehren können.

    Heisst das jetzt Krieg oder Wollmützen wettstricken ?

    gruss
    Heinzon

  11. #11
    Padawan GandalfDerWeisse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von GandalfDerWeisse
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    570

    Beitrag Heisst das jetzt Krieg oder Wollmützen wettstricken ?

    Zitat Zitat von heinzon Beitrag anzeigen
    So ist das halt im Krieg.
    Der Angreifer sollte sich das vorher überlegen - und nicht hinterher rumjaulen ( Da stimme ich Goldotterson voll zu ).

    Der Angegriffene sollte sich mit allen Mitteln wehren können.

    Heisst das jetzt Krieg oder Wollmützen wettstricken ?

    gruss
    Heinzon
    Hallo,

    klar, dass die Gilden die über "ohne Ende" FK verfügen und jeden Krieg gewinnen auf Balance keinen Wert legen...
    Klar ist auch, dass es in jedem BG "stärkere" und "schwächere" gibt und auch immer geben wird...

    Mit einigen kleinen Regeländerungen könnte man jedoch die Kriege wieder etwas offener und interessanter gestallten!!! Das sollte doch auch im Interesse der Gilden liegen, die kaum noch attraktive Gegner finden...oder???

    Etwas mehr Balance würde den Kriegen und Gronenland gut tun...

    GandalfDerWeisse
    cool sein ist out ...!

    Qui habet aures audiendi, audiat! ... wer Ohren hat zu hören, der höre!
    Qui multa loquitur non multum loquaris...wer viel redet hat wenig zu sagen!

    befreundete Gilden: Druidenzirkel, Yggdrasil und Wächter der Nacht

  12. #12
    Möchtegern RivfaderX befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    128

    Standard

    Zitat Zitat von GandalfDerWeisse Beitrag anzeigen
    Hallo,

    klar, dass die Gilden die über "ohne Ende" FK verfügen und jeden Krieg gewinnen auf Balance keinen Wert legen...
    Klar ist auch, dass es in jedem BG "stärkere" und "schwächere" gibt und auch immer geben wird...

    Mit einigen kleinen Regeländerungen könnte man jedoch die Kriege wieder etwas offener und interessanter gestallten!!! Das sollte doch auch im Interesse der Gilden liegen, die kaum noch attraktive Gegner finden...oder???

    Etwas mehr Balance würde den Kriegen und Gronenland gut tun...

    GandalfDerWeisse
    Die Frage ist, wo die noch aktiven, attraktiven und hochangepriesenen Gegner sich herumtreiben. Ich dachte es wäre nur bei einer mittelgroßen Gilde schwer geworden, entsprechende Gegner zu bekommen; aber nein, selbst die kleinsten Gilden finden keine entsprechenden Gegner mehr!
    Muss man sich erst verabreden, damit die Glocken läuten?

  13. #13
    Eingeweihter Ausweider Supermantana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    643

    Standard

    Zitat Zitat von RivfaderX Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wo die noch aktiven, attraktiven und hochangepriesenen Gegner sich herumtreiben.
    Was hat denn Krieg mit aktiven, attraktiven Gegner zu tun?
    Seit die Kriege eingeführt wurden, ging es den Kriegsgilden immer darum auf ihre Gegner so schnell wie möglich einzuprügeln, damit wieder ein weiterer Punkt im Ranking hinzukommt.
    Kriege in diesem System sind schwachsinnig, sie haben nichts mit dem Messen der Kräfte zu tun. Es werden von den Kriegsgilden Opfer gesucht. Die sind vorhanden und werden immer wieder verprügelt.
    Wenn die Opfer darauf keinen Bock mehr haben, dann verkleinern sie die Gilde unter 5 oder gehen einen Schutzkrieg ein. Dann jammern die Kriegsgilden wieder, dass sie keine Opfer finden.

    TOTALER SCHWACHSINN
    Ja, so kann es gehen.
    Auch wenn man lächelt kommt es schlimmer.

  14. #14
    Padawan GandalfDerWeisse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von GandalfDerWeisse
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    570

    Pfeil "Kriege" vs. "Schlachtfest"

    Zitat Zitat von Supermantana Beitrag anzeigen
    Was hat denn Krieg mit aktiven, attraktiven Gegner zu tun?
    Seit die Kriege eingeführt wurden, ging es den Kriegsgilden immer darum auf ihre Gegner so schnell wie möglich einzuprügeln, damit wieder ein weiterer Punkt im Ranking hinzukommt.
    Kriege in diesem System sind schwachsinnig, sie haben nichts mit dem Messen der Kräfte zu tun. Es werden von den Kriegsgilden Opfer gesucht. Die sind vorhanden und werden immer wieder verprügelt.
    Wenn die Opfer darauf keinen Bock mehr haben, dann verkleinern sie die Gilde unter 5 oder gehen einen Schutzkrieg ein. Dann jammern die Kriegsgilden wieder, dass sie keine Opfer finden.

    TOTALER SCHWACHSINN
    Hallo,

    da kann ich nur zustimmen! Es müssen neue Regeln her.

    GandalfDerWeisse
    Geändert von GandalfDerWeisse (05.08.2014 um 16:30 Uhr)
    cool sein ist out ...!

    Qui habet aures audiendi, audiat! ... wer Ohren hat zu hören, der höre!
    Qui multa loquitur non multum loquaris...wer viel redet hat wenig zu sagen!

    befreundete Gilden: Druidenzirkel, Yggdrasil und Wächter der Nacht

  15. #15
    Eingeweihter Ausweider Supermantana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    08.08.2012
    Beiträge
    643

    Standard

    Zitat Zitat von GandalfDerWeisse Beitrag anzeigen
    Hallo,

    da kann ich nur zustimmen! Es müssen neue Regeln her.

    GandalfDerWeisse

    Was? Wie? Neue Regeln?
    Wenn ich mal zitieren darf:

    Zitat Zitat von GandalfDerWeisse Beitrag anzeigen

    Zuviele Regeln schaden hier nur!

    GandalfDerWeisse
    Ich bin mir der Tatsache bewusst, dass dieses Zitat gemein ist, aber es passt schon.
    Ja, so kann es gehen.
    Auch wenn man lächelt kommt es schlimmer.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
(Cluster: web3 - Sprache: de)
zur Empire Universe 2 Homepage