Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Jungspund Roburon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    19

    Standard Entwicklungs-Ballancing

    moin moin,

    mir fällt immer wieder auf, dass das Entwicklungs-Ballancing offenbar sehr ausgeprägt auf arbeiten, also auf nichts tun, in der Tabelle schmachten ausgelegt ist. Gehe ich raus und verhaue Tierchen (was besseres geht draußen ja nicht ) bzw. wenn ich fleißig die Tabellenquests erledige, kommen sehr schnell Punkte zusammen. Ruckizucki sind 2 Lv erabeitet, Tierchen und Questgegner wachsen mit, doch die Ausrüstung bleibt im Keller. Bis die dann hochgelernt ist, ist die Zeit längst überreif, wieder für die nächsten Lv die Ausrüstung zu lernen. Also ich komme nicht umhin, muss imer wieder 10 h und zunehmend länger arbeiten, also nichts tun. Mit dem Verdienst muss dan wieder extrem lange und vielfältig gelernt werden.

    Geht das nur mir so, gehe ich das ganze womöglich bissele untaktisch an? Bzw. ist da ggf. sinnvolleres Ballancing vorgesehen? Es wären ja nur Werte, Formelwerte zu ändern. Vielleicht ist bei Usern, die sich einfuchsen, schon was in der Richtung anvisiert? Spannung, Anreiz und Motivation würden dadurch sicherlich stark gefördert.

    Viele Grüße
    Roburon

  2. #2
    Möchtegern tobi96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    126

    Standard

    Zitat Zitat von Roburon Beitrag anzeigen
    moin moin,

    mir fällt immer wieder auf, dass das Entwicklungs-Ballancing offenbar sehr ausgeprägt auf arbeiten, also auf nichts tun, in der Tabelle schmachten ausgelegt ist. Gehe ich raus und verhaue Tierchen (was besseres geht draußen ja nicht ) bzw. wenn ich fleißig die Tabellenquests erledige, kommen sehr schnell Punkte zusammen. Ruckizucki sind 2 Lv erabeitet, Tierchen und Questgegner wachsen mit, doch die Ausrüstung bleibt im Keller. Bis die dann hochgelernt ist, ist die Zeit längst überreif, wieder für die nächsten Lv die Ausrüstung zu lernen. Also ich komme nicht umhin, muss imer wieder 10 h und zunehmend länger arbeiten, also nichts tun. Mit dem Verdienst muss dan wieder extrem lange und vielfältig gelernt werden.

    Geht das nur mir so, gehe ich das ganze womöglich bissele untaktisch an? Bzw. ist da ggf. sinnvolleres Ballancing vorgesehen? Es wären ja nur Werte, Formelwerte zu ändern. Vielleicht ist bei Usern, die sich einfuchsen, schon was in der Richtung anvisiert? Spannung, Anreiz und Motivation würden dadurch sicherlich stark gefördert.

    Viele Grüße
    Roburon
    dein Fehler ist fähigkeiten für deine ausrüstung zu erlernen die du dir in deinem Level kaufen kannst. such dir lieber hochlevlige Items raus, und erlerne für sie die Fähigkeiten. da sich mit steigender anzahl von erlernten fähigkeiten auch deren kosten sich erhöhen, ist man froh wenn man durchs arneiten locker Gold bekommen kann.

  3. #3
    Jungspund Roburon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    Jau, der Tip ist gut, danke. Allerdings: "was ich mir leisten kann" ist nicht die Frage. Ich lerne immer auf die höchste Ausrüstung, die angeboten wird. (Als oller Rollenspieler ist das schon "Ur"gewohnheit.) Erst, wenn ich das Lv erreiche, wird mir höheres angeboten. Dazu muss man halt das verfügbare anlegen könen.

    Dass weiteres teurer wird, weil ich schon einiges gelernt habe, damit hätte ich nicht gerechnet. Hmmm... *grübel*. ^^ Jetzt muss ich mir halt Gedanken machen, wie sich das etwas entflechten lässt.

  4. #4
    Möchtegern RivfaderX befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    10.02.2013
    Beiträge
    128

    Standard

    Zitat Zitat von Roburon Beitrag anzeigen
    Jau, der Tip ist gut, danke. Allerdings: "was ich mir leisten kann" ist nicht die Frage. Ich lerne immer auf die höchste Ausrüstung, die angeboten wird. (Als oller Rollenspieler ist das schon "Ur"gewohnheit.) Erst, wenn ich das Lv erreiche, wird mir höheres angeboten. Dazu muss man halt das verfügbare anlegen könen.

    Dass weiteres teurer wird, weil ich schon einiges gelernt habe, damit hätte ich nicht gerechnet. Hmmm... *grübel*. ^^ Jetzt muss ich mir halt Gedanken machen, wie sich das etwas entflechten lässt.

    Was heißt denn, die höchste Ausrüstung, die angeboten wird?
    Das klingt ganz nach Händlerware.
    In einer Gilde könntest du über den Gildenschuppen Level 300+ Ausrüstung erwerben, und je nach Level und Fähigkeitenfortschritt auch anlegen.

    Ohne Gilde, keine hochwertige Ausrüstung...

  5. #5
    Jungspund Prolegomena befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    15.08.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Roburon Beitrag anzeigen

    Dass weiteres teurer wird, weil ich schon einiges gelernt habe, damit hätte ich nicht gerechnet. Hmmm... *grübel*. ^^ Jetzt muss ich mir halt Gedanken machen, wie sich das etwas entflechten lässt.
    Moien,

    ich weiß ja nicht, ob die o. zitierte Bemerkung ironischer Natur ist oder ob man das auch wörtlich verstehen kann, wie du es geschrieben hast. Dann würde ich glatt annehmen, dass du es evtl. falsch verstanden hast. Jedenfalls, da du ein Neuling bei Gronenland zu sein scheinst, obwohl du ein erfahrener BGler bist, wie ich oben entnehme, will hier angemerkt sein, dass die steigenden Kosten für die Fähigkeiten sich nur auf die Stufen der jeweiligen Fähigkeit beziehen. Also wenn du z. B. die Fähigkeit "Ketten" Stufe 1 erlernst, dann verdoppelt sich der Preis für "Ketten" Stufe 2. Für Stufe 3 ist es der Preis (Stufe 2 + Stufe 1) usw. . D. h. wenn du etwas anderes lernst wie z. B. nach Ketten Stufe 1 Amulett Stufe 1, dann erhöht sich der Preis für Ketten Stufe 2 nicht deshalb, weil du Amulett geforscht hast. Der Preis für Stufe 2 bleibt immer der selbe, egal, wieviele andere Fähigkeiten du in der Zwischenzeit lernst.

    Was jedoch abhängig von deinen insgesamt erlernten Fähigkeiten ist, ist die Lernzeit. Die Lernzeit erhöht sich nach jeder gelernten Stufe jedesmal um 2 Minuten bei allen Fähigkeiten! Insofern empfiehlt es sich, den Tipp von tobi und Rivfader zu beherzigen. Schau dir lieber bei Gronenwiki die Waffen- und Ausrüstungsgegenstände bis Level 300+ an und lerne gezielt darauf.

  6. #6
    Jungspund Roburon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    moin!

    @RivfaderX:
    In einer Gilde könntest du über den Gildenschuppen Level 300+ Ausrüstung erwerben, und je nach Level und Fähigkeitenfortschritt auch anlegen.
    Du sagst es. Ich muss das benötigte Lv erreicht haben. Die edlen Teilchen nützen ja nichts, so lang sie nur im Inventar liegen. Leveln geschieht vorrangig über gewonnene Kämpfe. Also benötigt man lv-konforme Ausrüstung. Den Weg bis 300+ will ich wohl gehen. Aktuel ermöglicht der Weg nur die kleinen Brötchen.

    Mit dem Gildensystem habe ich mich in der Tat noch nicht auseinander gesetzt. Hab Dank für die Ermunterung.

    @Prolegomena, dein Zitat bezieht sich auf die eindeutig verstehbare Aussage von @tobi96:
    ...da sich mit steigender anzahl von erlernten fähigkeiten auch deren kosten sich erhöhen...
    Habe nun noch mal nachgelesen, so ist das definitiv falsch. Nicht die Kosten sondern der Zeitaufwand erhöht sich.

    Oh ja bin ich hier Frischling. Der Tutor sagt, ich soll den Sagastein aufsuchen. Ohne Hinweis auf die Gegend oder Richtung, wo man suchen soll, ist die Empfehlung wertlos. Wo etwa ist der Sagastein? Habe festgestellt, dass ich nur einen sehr kleien Teil der Karte begehen kann. Öffnet der Stein womöglich weitere Pforten?

  7. #7
    Möchtegern Gemowen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    120

    Kaffee

    Guten Morgen Ruburon,
    das Tutorial sendet dich automatisch weiter, bis die benötigten Quest's erledigtt hast, dann kannst frei
    das Mach & Wart im Classic-Modus oder den Laufenden Wikinger im Normalen-Modus (da geht auch das Mach&Wart dann) machen.
    Im Moment gibt es nur zwei Regionen Nebelhaim und Winhil, weiteren werden folgen.
    Was die Ausrüstung angeht, du kannst dir die Rüstungen Level 300+ besorgen lassen, nur musst du für diese Teile die benötigten Fähigkeiten erlernt haben und das dauert eine Weile.
    Wichtig hier sind der Waffenmeister und die Ringe und Amulette, danach kannst die anderen Teile erlernen.
    Such dir im Wiki die Endtitem aus und erlerne nur diese Fähigkeiten nach Möglichkeit, auf dem Weg zu den Enditems findest du dann passende die du in der Zwischenzeit anziehen kannst.
    In anderen RPg's ist es anders, da kannst nur die Teile anziehen in deinem Levelbereich.
    Ich hoffe, ich habe dir ein wenig weiterhelfen können.

    Grüßle
    Sternle

    PS: empfehlenswert wäre noch in eine Gilde eintreten, schau dich dazu in der Ruhmeshalle um
    Geändert von Gemowen (12.04.2015 um 10:15 Uhr)

  8. #8
    Jungspund Roburon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    19

    Standard

    salve Sternle,

    oh ja, Dank auch an Dich. Nun ist wieder einiges klarer. Im Grunde hatte ich schon überlegt, dass es wohl günstig ist, zunächst die Leitern durchzulernen und die Zwischenstufen noch nicht auszubauen.

    Jedes RPG hat seine Eigenheiten. Für Lv, die für Ausrüstung benötigt werden, interessieren sich vor allem Online-Games. Man ist in einem Klettersystem wie gefangen. Hier gelte ich nun als irritiert. Benötigte Stufen sind angegeben, noch nicht erreichte und bereits überschrittene Stufen werden rot angezeigt. Wenn ich etwas anlegen kann, das höher als meine St liegt, ist die St-Angabe nonsense und veranlasst den Frischling zur hier unnötigen Zurückhaltung. Vieleicht befasst sich der gerade eingelernte Coder auch irgendwann mit dem Entfernen der irritierenden St-Angabe?

    Jau, ich denke, damit ist meine Frage geklärt. Man ist nicht wie unter Zwang in eine Automatik eingebunden. Noch schwache Ausrüstung kann durch hohes Geschick und eine möglichst hohe Waffe ausgeglichen werden. - Schwer gerüstet als Tank oder als schneller, kaum treffbarer Ninja durch die Lande ziehen. Man kann seinen Weg steuern. Die vor allem in der Klassik oft überstrapazierten Klassensysteme sind entbehrlich. ^^

    LG Roburon

+ Auf Thema antworten
(Cluster: web3 - Sprache: de)
zur Empire Universe 2 Homepage