Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #31
    Spam-Lehrling amenophobis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von amenophobis
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    399

    Standard

    Hi

    Es ist immer schön einen Blick in diesen Treat zu werfen....
    Weiter so....

  2. #32
    Möchtegern FAZZO hat die Renommee-Anzeige deaktiviert Benutzerbild von FAZZO
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    107

    Reden An alle Untergebenen von Imperator FAZZO

    Nach Intensiven Studiums der Zettel aus den aufgestellten Meckerboxen bin ich nun zu dem Endschluss gekommen das ein zusätzliches Regelwerg für die Abwesenheit vom Kriegsaushauplatz von Nöten ist.

    Bei Krankheit

    Krankheit ist keine Entschuldigung. Auch ein Attest Ihres Arztes ist kein Beweis. Wenn Sie in der Lage waren, den Arzt aufzusuchen, hätten Sie auch zur Kriegsaushauplatz kommen können.

    Todesfall in der Familie

    Wird nicht entschuldigt. Für den Verblichenen können Sie ohnehin nichts mehr tun und jemand anderes kann genauso gut die notwendigen Maßnahmen treffen. Wenn Sie die Beerdigung auf den späten Nachmittag legen, geben wir Ihnen gern eine halbe Stunde früher frei - vorausgesetzt Sie sind mit der Krieg fertig.

    Eigener Todesfall

    Hier dürfen Sie mit unserem Verständnis rechnen, wenn Sie:

    Uns zwei Wochen vorher über Ihr Ableben informieren, damit wir rechtzeitig eine neue Kraft einstellen können.
    Spätestens bis 8.00 Uhr anrufen, damit wir entsprechende Maßnahmen einleiten können.
    Ihre und die Unterschrift des behandelnden Arztes vorlegen, dass Sie verstorben sind. Liegt eine der Unterschriften nicht vor, werden Ihnen die Fehlzeiten vom Jahresurlaub abgezogen.

    Operative Eingriffe

    Chirurgische Eingriffe an unseren Streitkräften sind untersagt. Wir haben Sie so eingestellt, wie Sie sind. Die Entfernung oder Veränderung eines Teiles von Ihnen verstößt gegen den vereinbarten Knebelvertrag.

    Silberhochzeit oder Goldene Hochzeit

    Für derartige Anlässe kann keine Freistellung gewährt werden. Wenn sie 25 oder gar 50 Jahre mit dem gleichen Menschen verheiratet sind, seien Sie froh, wenn Sie zur Kriegsaushauplatz gehen dürfen.

    Geburtstag

    Dass Sie geboren wurden, ist sicherlich nicht Ihr Verdienst. Darum sehen wir keine Veranlassung, Ihnen in solchen Fällen eine Freistellung zu gewähren.

    Geburt eines Kindes

    Für derartige Fehltritte unserer Streitkräfte ist natürlich keine Kriegsbefreiung vorgesehen. Sie hatten ja schon Ihren Spaß.


    Mit freundlichen Grüßen

    FAZZO

    DER HERR DES UNIVERSUMS
    legasthenie ist cool ich find die steht mir ^^

  3. #33
    EU2 Moderator Linus030 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Linus030
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    901

    Standard Urlaub???

    Einer meiner Commander hat neulich einen Urlaubsantrag bei mir eingereicht.
    Ich schrieb ihm als Antwort auf seine Mail folgendes:

    Betreff: Urlaubsantrag

    *
    "Kommen Sie mir bloss nicht wegen Urlaub!
    Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib?
    Wissen Sie ueberhaupt wie wenig Sie arbeiten???
    *
    Ich rechne es Ihnen mal vor:
    *
    Das durchschnittliche Jahr hat bekanntlich 365 Tage.
    Davon schlafen Sie taeglich etwa 8 Stunden, das sind 122
    Tage - bleiben noch 243 Tage.
    *
    Taeglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage - also noch 121.
    *
    Sonntags wird nicht gearbeitet, 52 mal im Jahr.
    Was bleibt uebrig! 69 Tage.
    *
    Sie rechnen doch noch mit?
    *
    Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage. Es bleiben noch 43 Tage.
    *
    Aber weiter...
    *
    Sie haben taeglich 2 Stunden Pause, also insgesammt 30 Tage. Was bleibt in der Rechnung?
    *
    Nur ein Rest von 13 Tagen!
    *
    Das Jahr hat 12 Feiertage - und da bleibt...?!
    *
    Sage und schreibe 1 Tag!!!
    *
    Und das ist der 1. Mai - an dem wird auch nichts getan!
    *
    Und da wollen Sie noch Urlaub???
    *
    Herzlichst Ihre Chefetage"

  4. #34
    Wolferion
    Gast

    Standard

    Linus, ich hab das meinen Mitarbeitern vorgelegt, die konnten gar nicht wirklich darüber lachen. Ich selber fand's echt witzig ;-)

  5. #35
    -Dark-Medium-
    Gast

    Reden

    Mein bester Freund hat mr einen Tipp gegeben um mit einer nicht erwünschten Freundin schluss zu machen ohne Diskussionen wie z.b "Wieso machst du schluss?" oder "Das erzähle ich jeden!!" usw....es ist so....

    Wenn due einen Bruder oder Besten Freund hast sagt ihm das er eure Freundinn küssen soll wen du kurz aus den Zimmer gehst. In wirklichkeit schaust du durchs schlüsselloch wan der die küsst du platzt rein und tust auf einen gekränkten so z.b:

    "Du betrügst mich mit meinen besten freund?"
    "NEIN ich..das war er...!"
    "Hals maul(schweig) geh raus es ist aus ich mache schluss"
    "er war es"
    "kein wort mehr raus mit euch, küsst woanders rum"
    Sie geht raus dein kumpel oder bruder kommt nach einer weile wieder.Die sache ist gegessen und du bist sauber aus der sache raus......
    Geändert von -Dark-Medium- (29.07.2009 um 21:00 Uhr)

  6. #36
    Wolferion
    Gast

    Daumen runter

    Zitat Zitat von -Dark-Medium- Beitrag anzeigen
    Mein bester Freund hat mr einen Tipp gegeben um mit einer nicht erwünschten Freundin schluss zu machen ohne Diskussionen wie z.b "Wieso machst du schluss?" oder "Das erzähle ich jeden!!" usw....es ist so....

    Wenn due einen Bruder oder Besten Freund hast sagt ihm das er eure Freundinn küssen soll wen du kurz aus den Zimmer gehst. In wirklichkeit schaust du durchs schlüsselloch wan der die küsst du platzt rein und tuts auf einen gekränkten so z.b:

    "Du betrügst mich mit meinen besten freund?"
    "NEIN ich..das war er...!"
    "Hals maul(schweig) geh raus es ist aus ich mache schluss"
    "er war es"
    "kein wort mehr raus mit euch, küsst woanders rum"
    Sie geht raus dein kumpel oder bruder kommt nach einer weile wieder.Die sache ist gegessen und du bist sauber aus der sache raus......
    Erschreckend was für ein feiger Typ dein Freund ist und ebenfalls erschreckend finde ich, dass du so blöd bist auf ihn hören zu wollen.
    Wenn du schon Schluß machen willst, dann mach das gradlinig und sprich mit deiner Freundin über die Gründe die dazu führen.
    Aber vielleicht solltest du auch damit anfangen deinen Kopf zum Denken zu benutzen... vorher und dabei und nachher...
    Mann ... Mann .. Mann ...
    Geändert von Wolferion (29.07.2009 um 21:25 Uhr)

  7. #37
    -Dark-Medium-
    Gast

    Lächeln

    Also Gründe gibt es immer man macht ja nicht aus laune heraus schluss außerdem ist das witzig was manche leute sich einfallen lassen um nicht ins Teufelkries zu kommen.....

  8. #38
    Wolferion
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von -Dark-Medium- Beitrag anzeigen
    Also Gründe gibt es immer man macht ja nicht aus laune heraus schluss außerdem ist das witzig was manche leute sich einfallen lassen um nicht ins Teufelkries zu kommen.....
    Wär echt schön, wenn ich dich so gründlich mißverstanden hätte...

  9. #39
    EU2 Moderator Linus030 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Linus030
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    901

    Standard

    Das ganze Ding hier ist als einziger Spass zu verstehen. Das beweisen auch die ganzen Postings vorher. Und nu Schluss damit und weitergelacht. Der nächste bitte...

  10. #40
    Wolferion
    Gast

    Standard Piloten

    Ok, das kann ich auch ...
    Die Pilotenwitze oben waren extrem witzig, deshalb nochmal welche, wenn auch unverändert, aus meiner Sammlung:

    Pilot: "F LX 30, Kontrollraum, bitte kommen, wir haben nur noch wenige Liter Treibstoff. Erbitte Anweisungen!"
    Tower: "Bitte geben Sie uns ihre Position an, wir haben Sie nicht auf unserem Radarschirm...!"
    Pilot: "Wir stehen auf der Landebahn 2 und möchten wissen, wann der Tankwagen kommt!"

    Pilot zum Tower: "Ratet mal wer jetzt kommt."
    Der Fluglotse schaltet die Lampen auf der Rollbahn aus und antwortet: "Nun rate Du mal, wo wir sind!"

    Der Pilot über Lautsprecher: "Verehrte Passagiere. Sie kennen alle den Spruch Neapel sehen und sterben.
    Schauen Sie bitte nun links hinunter - das ist Neapel. Und nun blicken Sie nach rechts: Da brennt ein Triebwerk!"

    Die Fluggäste sehen, dass der rechte Flügel des Flugzeugs Feuer gefangen hat.
    Nach einer kleinen Weile fängt auch der linke Flügel an zu brennen. Der Pilot kommt aus seiner Kabine, den Fallschirm umgeschnallt:
    "Kein Grund zur Aufregung", sagt er beschwichtigend, "ich hole nur schnell Hilfe."

    Im Flugzeug London - New York.
    Die tiefdekolltierte Stewardess beugt sich über einen Fluggast: "Möchten Sie lieber Tee oder Kaffee?"
    Grinst sie der Mann an: "In welcher ist Tee und in welcher Kaffee?"


    Die Lotsen am Frankfurter Flughafen sind international wohl als ziemlich unfreundlich bekannt, so erwarten sie unter anderem, dass die ankommenden Piloten ihre Parkplätze genau kennen. So kam es eines Tages zu folgendem Funkverkehr: BA 747
    (Speedbird 206): "Good morning Frankfurt. Speedbird 206 clear to active." Ground: "Good Morning. Taxi to your gate." The British Airways 747 pulls onto the main taxiway and stops. Ground: "Speedbird, do you know where you are going?" Speedbird 206: "Stand by, ground. I'm looking up the gate location now." Ground (impatiently): "Speedbird 206, have you never flown to Frankfurt before?" Speedbird 206 (coolly): "Yes, in 1944. But I didn't stop..."



    dpa. In Wien ist es zu einem tragischen Flugzeugabsturz gekommen.
    Eine einmotorige Sportmaschine ist auf den Hauptfriedhof gestürzt. Es wurden bereits über 300 Tote geborgen.

    "Hören Sie doch um Himmels Willen endlich mit diesen blöden Kunststückchen auf!" ruft der vor Angst schlotternde Flugschüler dem Piloten zu.
    "Ich sitze zum ersten mal in so'ner Kiste, und Sie nehmen überhaupt keine Rücksicht auf mich!"
    "Ei, ei, ei", resigniert auch da der andere, "dann sind Sie wohl auch nicht der Fluglehrer, der mir heute das Landen beibringen wollte..?!

    Warum ist es gut, in einem Flugzeug vorne zu sitzen?
    Bei einem Absturz kommt der Getränkewagen noch mal vorbei!


    Ich sass in einer C-172 und hörte mir den Funkverkehr so mit, als folgendes geschah: Eine kurze Beschreibung von Zurich an dem Morgen: Take-off RWY 28 Landing
    RWY 16, alternate 14 Tower: Alitalia 194 - taxi to rwy 28, hold short AZ194: Ahhh, yes, taxi to rwy 28 Tower: AZ194, cleared for take-off AZ194: Ahhh, two minutes, need preflight (checks) 30 Sekunden später: Tower: Alitalia 194, YOU ARE CLEARED FOR TAKE OFF NOW. AZ194: Ehmmm, yes, yes, take off in two minutes ...In der Zwischenzeit: Rwy 16 hatte eine 737 mit einem Platten, Rwy 14 war überlastet, also nahm man eine 767 von Cincinnati auf 28. Die Crew der 767 war nun 8 Stunden unterwegs... Tower :Alitalia 194, expedite take-off, we have Delta 767 final on 28 2 miles! AZ194: Ahhh, we need 30 more seconds... DL104: Hey Spaghetti, take-off or I'll fuck you from behind!

    Ich konnte mich im Cockpit kaum erholen - die AZ194 hob Space-Shuttle mässig ab...


    Auf einem winzigen Flughafen in einem exotischen Land soll ein Flugzeug starten.
    Mit gemischten Gefühlen hören die Passagiere wie der Pilot ruft:
    "Ich fliege nicht mit der verdammten Kiste, wenn der Motor nicht ausgetauscht wird!"
    Nach einer Viertelstunde startet das Flugzeug.
    "Was, so schnell ist der Motor ausgetauscht worden?" fragt ein Fluggast die Stewardeß.
    "Der Motor nicht - aber der Pilot..."

    Tower: "Delta Fox Alpha, hold position, Marshall will park you."
    Pilot: "Roger. Looking out for John Wayne."

    Pilot: "Good morning, Frankfurt ground, KLM 242 request start up and push back, please."
    (Turbinen starten und vom Terminal zurückschieben lassen)
    Tower: "KLM 242 expect start up in two hours."
    Pilot: "Please confirm: two hours delay?"
    Tower: "Affirmative"
    Pilot: "In that case, cancel the good morning!"

    Tower: "Höhe und Position?"
    Pilot: "Also ich bin 1,80 m und sitze ganz vorne links."

    Verirrter Flugschüler während einem Überlandflug:
    "Unknown airport with a Cessna 150 circling overhead. Identify yourself, please."

    Fragt der neue ausgebildete Fallschirmspringer:
    "Und was mache ich, wenn mein Fallschirm nicht aufgeht?"
    Ausbilder: "Dann halten Sie die linke Hand hoch, damit Ihre Armbanduhr nicht kaputtgeht!"

    Woran erkennt man ein Flugzeug von Turkish Airlines?
    Am Dachgepäckträger.


    Captain (nach einer etwas misslungenen Landung):
    "Ladies and Gentlemen, it's happy hour. You just received two landings for the price of one. "

    Bei einem Flug über den Atlantik fallen plötzlich sämtliche Triebwerke aus.
    Dem Piloten gelingt es, das Flugzeug auf dem Wasser aufzusetzen.
    "Keine Panik!" kommt die Durchsage an die Passagiere.
    "Verlassen Sie bitte in Ruhe das Flugzeug, das sich nur langsam mit Wasser füllen wird. Das Meer ist im Augenblick sehr ruhig. Leider mussten wir feststellen, daß sich keine Schwimmwesten an Bord befinden. Wir dürfen uns deshalb an dieser Stelle von den Nichtschwimmern verabschieden und wünschen den anderen Passagieren eine angenehme Weiterreise!"

    Im Cockpit des Düsenriesen wird fröhlich gefeiert.
    Nach dem fünften doppelten Whisky sagt der Flugkapitän: "Nun muß ich aber aufhören, Leute, ich hab' mein Auto am Flugplatz stehen."

    From a Southwest Airlines employee: "Welcome aboard Southwest Flight XXX to YYY. To operate your seatbelt, insert the metal tab into the buckle, and pull tight. It works just like every other seatbelt and if you don't know how to operate
    one, you probably shouldn't be out in public unsupervised. In the event of a sudden loss of cabin pressure, oxygen masks will descend from the ceiling. Stop screaming, grab the mask, and pull it over your face. If you have a small child traveling with you, secure your mask before assisting with theirs. If you are traveling with two small children, decide now which one you love more."


    Tower: "Um Lärm zu vermeiden, schwenken sie bitte 45 Grad nach rechts."
    Pilot: "Was können wir in 35 000 Fuß Höhe schon für Lärm machen?"
    Tower: "Den Krach, wenn ihre 707 mit der 727 vor Ihnen zusammenstößt!"

    Pilot einer Alitalia, dem ein Blitzschlag das halbe Cockpit lahmgelegt hat:
    "Bei uns ist alles ausgefallen. Nichts geht mehr. Selbst unser Höhenmesser zeigt nichts mehr an ........"
    Nach fünf Minuten Lamentierens meldet sich der Pilot einer anderen Maschine:
    "Halt's Maul und stirb wie ein Mann!"

    Sagt der Pilot in der Maschine nach Estland zu den Fluggästen:
    "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte: Wir haben einen Entführer an Bord. Die gute: Er will nach Hawaii.!

    Tower: "Sind sie ein Airbus 320 oder 340?"
    Pilot: "Ein A 340 natürlich!"
    Tower: "Würden Sie dann bitte vor dem Start auch die anderen beiden Triebwerke starten?"

    Gestern durfte der Copilot das Flugzeug in Frankfurt landen.
    Er schaffte es, eine sogenannte "Harte Landung" hinzulegen. Was bedeutete, dass die ganze Maschine sehr, sehr hart aufsetzte. Nach dieser Landung stand die Crew an der vorderen Türe und verabschiedete die Passagiere.
    "Auf Wiedersehen, vielen Dank daß sie mit unserer Gesellschaft geflogen sind."
    Als letztes irrte ein altes Mütterchen durch die Sitzreihen in Richtung vordere Türe.
    "Entschuldigen Sie, Herr Kapitän, darf ich Sie etwas fragen?"
    "Aber selbstverständlich, Madam, was ist Ihre Frage?"
    "Sind wir eben gelandet ... oder abgeschossen worden ?"

    Tower: Lufthansa 893, number one, check for workers on the taxiway.
    Pilot: Roger...(Nach kurzer Pauser)...We've checked the workers, they are all working.

    Eine DC-3, ohne Farbanstrich, aber mit gepflegt glänzender Aluminiumhaut, rollt zum Start.
    Tower: "N147, what kind of polish do you use?"
    Pilot: "Speed only, Sir."


    Pilot "Tower, give me a rough timecheck."
    Tower "It´s tuesday."
    Pilot "WHAT?"
    Tower "Tuesday afternoon ..."

    Ein Schauspieler befand sich auf dem Rückflug von Asien nach Deutschland.
    Er wollte die über 10-stündige Flugzeit zum Einlesen seiner nächsten Rolle nutzen.
    Vor ihm saß eine Familie mit 2 kleinen Kindern. Den Kindern machte der Flug offensichtlich viel Spaß, sie lärmten und tobten auf den Sitzen.
    Freundlich bat der Schauspieler mehrmals um Ruhe, vergeblich.
    Weder Eltern noch Bordpersonal konnte die Bande beruhigen.
    Schließlich tippte der Akteur die Kinder von hinten an und sagte ihnen:
    "Schaut doch mal aus dem Fenster, die Sonne scheint so schön, wollt Ihr nicht ein bißchen draußen spielen?..."
    Geändert von Wolferion (29.07.2009 um 23:41 Uhr)

  11. #41
    Möchtegern FAZZO hat die Renommee-Anzeige deaktiviert Benutzerbild von FAZZO
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    107

    Reden Liebes Tagebuch

    Hab mir Heute ein Neues Auto Gekauft
    “Der Verschrottungs-Prämie sei Dank “
    Aber zuerst die die Letzen 10 Minuten im Leben meines Alten Autos :

    Fernbedienung an Zentralverriegelung:
    "AUFMACHEN!"

    Zentralverriegelung an Blinker:
    "Ich mach auf, Blinker, tut mal kurz was!"

    Schlüssel an Wegfahrsperre:
    "Hallöle, Na wie läufts?"

    Wegfahrsperre an Schlüssel:
    "Ach ja, läuft ganz gut. Hier, dein neuer Code für morgen."

    Wegfahrsperre an Anlasser und Motorsteuerung:
    "He Jungs, aufwachen, es Gibt Arbeit!"

    Anlasser:
    "Da muss ich erst mal bei Batterie nach fragen. He Batterie, schieb mal 70 Ampere rüber!"

    Batterie:
    "Hab nur noch 40, der Hirni Fazzo hat gestern wieder das Licht brennen lassen und der Warnsummer war wieder eingepennt.
    Wart ma, ich schieb dir ma die 40 Ampere rüber!"

    Anlasser:
    "Ich kann so nicht arbeiten,
    Verdammter Saftladen hier!!!"

    Motorelektronik an Anlasser:
    "Nu zick hier nicht rum, tu was!"

    Anlasser:
    "Ja schon gut. Zündelektronik soll sich bereithalten!"

    Zündelektronik:
    "Ich bin ready, warte nur auf dich"

    Anlasser:
    "*keuch schnauf würg*"

    Motorelektronik:
    "Motor läuft bis auf Zylinder 4, wasn da los !!"

    Zylinder 4:
    "Hab heute keinen Bock, macht ma allene!"

    Motorelektronik an Zylinder 4:
    "Befehl: sofort zünden, sonst mach ich den ganzen Laden hier dicht und dann kommst du als erster raus. Protokoll ist schon in den Fehlerspeicher geschrieben"

    Zylinder 4:
    "Ok ok, bin ja schon bei der Arbeit..."

    Motorelektronik:
    "Na also. “
    *Eintrag ins Protokoll: Zylinder 4, die faule Sau, hat heute schon wieder gestreikt*

    Ölpumpe an alle:
    "Krieg ich auch mal was zu saufen hier "

    Kupplung an alle:
    "Zur Info, es geht los, für genauere Angaben bitte Tacho fragen"

    Motorelektronik an Tacho:
    "He was gehtab?"

    Tacho an Motorelektronik:
    "Unterhalte mich gerade mit ESP über weiteres Vorgehen"

    Ölpumpe an alle:
    "Hallo!!! Ich sitz auf dem Trockenen!!!"

    Drehzahlbegrenzer an alle:
    "ALAAAAAAAAAAAAAAARM!!!!!!!"

    Motorelektronik an Tacho:
    "Dass der Begrenzer immer so einen Radau machen muss..."

    Zylinder 4 an Motorelektronik:
    "Ja und ihr wundert euch, wenn ich mal keinen Bock habe im kalten Zustand Schwerstarbeit zu leisten ich verabschiede mich, kommt noch wer mit?"

    Ventile an Zylinder 4:
    "Jo, wir sind dabei!!"

    Motorelektronik an alle:
    "Schalte Notlaufprogramm ein, bitte alles nur noch auf halber Leistung arbeiten!"

    Blinker:
    "Wir auch?"

    Motorenelektronik:
    "Ne, ihr könnt nachher ca. ne halbe Stunde arbeiten"

    Hinterachse:
    "Ich klink mich auch aus, ciao!"

    Motorelektronik:
    "He, wer hat gesagt, dass du gehen kannst?"

    Hinterachse:
    "War ja die letzten drei Monate auch nicht da, also spielts eh keine Rolle, ESP macht das schon."

    ESP:
    "Bin ich jetzt für jeden ******* Zuständig??"

    Alle:
    "JA!!"

    ESP:
    "Macht doch was ihr wollt, ich tu hier ab sofort nix mehr!"

    Motorelektronik:
    "Wie im Kindergarten hier. Wenn nicht sofort Ruhe herrscht, dreh ich euch allen den Saft ab!!"

    Zündelektronik:
    "Traust dich eh nicht!"

    ABS:
    "He, ich hätt' was zu tun, soll ich?"

    Motorelektronik:
    "Halt dich da raus!"

    ABS:
    "Na dann eben nicht. Airbags, haltet euch bereit, Gurtstraffer ebenfalls"

    Airbags:
    " we are ready for take of!"

    Motorelektronik:
    "hä "

    Airbags:
    "3...2...1...ignition!!"

    paar Sekunden später:

    ESP:
    "Nänänänänä!! Da seht ihr, was ihr davon habt
    - ohne mich seid ihr verloren!!!!"

    Motorelektronik:
    "Halt den Rand, du bemerkst ja nicht mal, wenn Kollege Hinterachse auf der faulen Haut liegt!"

    ESP:
    "Das musst du mir sagen. Du würdest nicht mal was merken, wenn alle Räder in der Luft hängen!"

    Drehzahlbegrenzer:
    ""ALAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARM!!!"

    Motorelektronik:
    "Schon gut, der Wagen ist eh hin."

    Wegfahrsperre an Schlüssel:
    "Den Code für morgen kannste wegschmeißen."

    Batterie an alle:
    "Mir reichts, ich knipps jetzt alles aus!"

    *Klick*
    legasthenie ist cool ich find die steht mir ^^

  12. #42
    EU2 Moderator Linus030 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Linus030
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    901

    Standard Drive Inn

    Neulich bin ich mit meinem Cabrio auf meinem schönen sonnigen Heimatplaneten herumgefahren als mich der Hunger packte, hier mein Bericht:

    Autofahren macht Spaß. Essen macht Spaß. Am meisten Spaß macht Essen im Auto. Deswegen besitze ich diese erhöhte Affinität zu Drive-in-Schaltern, speziell in meinem Lieblings-Fast-Food-Restaurant. Das Vergnügen an der Self-Service-Version des Essens auf Rädern wird allerdings erheblich durch die Qualität der Gegensprechanlage gemindert. Ich bin der Überzeugung, dass sie ihren Namen deshalb bekommen hat, weil sie völlig gegen das Sprechen ausgelegt ist.
    "Hiere Bechelun hippe," knarzt es mir aus dem Lautsprecher entgegen, der übrigens ein lebender Beweis für die Haltbarkeit von Vorkriegsware ist.
    Heiliger McDonald! Investment wäre hier angebracht. Als erfahrener Drive-In'er weiß ich allerdings, dass der Herr am anderen Ende des Dosentelefons sich gerade nach meiner Bestellung erkundigt hat. Ich eröffne das Spiel klassisch mit einer Gegenfrage: "Haben Sie etwas vom Huhn ?"
    Aus der Gegensprechanlage tönt ein schwer verständliches Wort, das allerdings eindeutig mit "...icken" endet. Deshalb antworte ich: "Gute Idee, junger Freund, aber zunächst möchte ich etwas essen."
    Etwas lauter tönt es zurück: "TSCHIKKEN!"
    "Ach so, Sie meinen Chicken. Nö, lieber doch nicht. Haben Sie vielleicht Presskuh mit Tomatentunke in Röstbrötchen ?"
    "Hamburger?", fragt mein unsichtbarer Gegenüber zurück.
    Wahrheitsgemäß erwidere ich: "Nein, ich bin Einheimischer.
    Aber wieso ist das so wichtig für meine Bestellung ?"
    "WOLLEN SIE EINEN H-A-M-B-U-R-G-E-R !?"
    "Jetzt beruhigen Sie sich mal. Ja, ich nehme einen."
    "Schieß"
    Stimmt, hatte ich nach der letzten Mahlzeit hier. Mittlerweile ist meine Darmflora allerdings wieder wohlauf, so dass ich denke, ich kann es erneut riskieren."
    "OB SIE KÄÄSE ZUM HAMBURGER MÖCHTEN!?"
    "Netter Vorschlag. Ja, ich glaube, ich nehme einen mittelalten Pyrenäen-Bergkäse, nicht zu dick geschnitten, von einer Seite leicht angeröstet."
    Ob die nächste verknarzte Meldung aus dem Lautsprecher nun "Aber sicher doch" oder "Du *PIEP* " lautet, kann ich nicht exakt heraus hören. Deutlich verstehe ich hingegen: "was dazu?".
    "Doch ja. Ich hätte gerne diese gesalzenen frittierten Kartoffelstäbchen."
    "Also Pommes?"
    "Von mir aus auch die."
    "Groß, mittel, klein ?"
    "Gemischt. Und zwar genau zu einem Drittel große, mittlere und kleine."
    "WOLLEN SIE MICH EIGENTLICH VERARSCHEN ??!?"
    Diese, wiederum sehr laut formulierte, Frage verstehe ich klar und deutlich. Sie verlangt eine ehrliche Antwort: "Falls das Bedingung ist, hier etwas zu essen zu kriegen: Ja. Also, machen wir weiter?"
    "Gut, gut. Etwas zu den Pommes?"
    "Ein schönes Entrecote, blutig, und ein Glas 1997er Chianti."
    "ICH KOMM' DIR GLEICH RAUS UND GEB' DIR BLUTIG !!!"
    "Machen Sie das, aber verschlabbern Sie den Chianti dabei nicht."
    "SCHLUSS JETZT! Schalter zwei. Dreieurofünfzig."
    Schon vorbei. Gerade wo es anfängt lustig zu werden. Aber ich habe noch ein Ass im Ärmel. Ich zahle mit einem 500-Euro-Schein: "Tut mir leid, aber ich hab's nicht größer."
    *PIEP* freundlich werde ich ausgekontert: "Kein Problem," und mit kaltem Blick ausbezahlt, klappert mein Wechselgeld auf dem Stahltresen.
    "Kann ich ne Quittung haben ? Ist ein Geschäftsessen."

  13. #43
    Jungspund compound4 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Errinnert mich immer wieder an den guten alten "Und einen MacGyver zum Mitnehmen!"

  14. #44
    Möchtegern FadR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von FadR
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    126

    Daumen hoch Lauter

    Schön ist es auch einen Zettel an den Lautsprecher zu hängen auf dem steht:

    "Microphon kaputt, Bestellung bitte brüllen!"

    gibt in Kombination mit den Headsets die die armen Lohnsklaven tragen müssen ein einmaliges Spektakel.

  15. #45
    EU2 Moderator Linus030 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Linus030
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    901

    Standard

    Neulich traf ich Fazzo in der EU2-Kneipe da erzählte er mir folgendes:

    Frau Fazzo und Fazzo waren auf eine Karnevalsparty eingeladen. Da Frau Fazzo abends jedoch starke Kopfschmerzen bekam, bat sie Fazzo, alleine zu gehen und legte sich ins Bett.
    Nach einer Stunde wachte sie ohne Kopfschmerzen auf und beschloss, doch noch zur Party zu gehen. Da Fazzo ihr Kostüm nicht kannte, stellte sie sich vor, dass es lustig sein könnte, ihn ohne sein Wissen zu beobachten.
    Auf der Party angekommen entdeckte Frau Fazzo ihren lieben Fazzo sofort. Er ließ keine Gelegenheit aus, mit den attraktivsten Frauen zu tanzen, sie anzufassen und zu küssen. Frau Fazzo schlängelte sich zu ihm und machte ihn ziemlich eindeutig an. Fazzo ging sofort darauf ein. Sie ließ ihn gewähren, denn sie war ja schließlich seine Freundin. Schließlich flüsterte er ihr ein eindeutiges Angebot ins Ohr. Schmunzelnd stimmte Frau Fazzo zu und so verzogen sich die beiden in den Garten hinter einer Tanne und hatten irren Sex miteinander.
    Kurz vor der der Demaskierung um Mitternacht verabschiedete Frau Fazzo sich, ging nach Hause und entsorgte das Kostüm. Gespannt wie ein Flitzebogen wartete sie im Bett auf Fazzo.
    Als Fazzo nach Hause kam, fragte Frau Fazzo ihn, wie die Party gewesen sei. Er antwortete: ”Ach, nichts Besonderes. Du weißt ja, wenn du nicht dabei bist, kann ich mich sowieso nicht richtig vergnügen”.
    ”Hast du viel getanzt?” fragte Frau Fazzo etwas giftig.
    ”Nein, kein einziges mal. Als ich angekommen bin, habe ich Peter, Thomas und einige andere Kumpels getroffen. Wir haben uns ins Hinterzimmer zurückgezogen und den ganzen Abend Skat gespielt. Aber du wirst nicht glauben, was dem Typen passiert ist, dem ich mein Kostüm ausgeliehen habe...”

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
(Cluster: web3 - Sprache: de)
zur Startseite von Empire Universe 2