Zitat Zitat von mega1981 Beitrag anzeigen
Du hast mit einer Sache sicherlich durchaus Recht und zwar das es ärgerlich wäre für mich oder für andere ein Schloss aus welchen Gründen auch immer zu erhalten, aber auch ich musste lernen da Fehler die von mir selber begangen wurden zu erkennen und dementsprechend anderweitig zu aggieren(und sei es nur um später etwaige eigene Fehler ausschliessen zu können)! Aber hier wird immer wieder der schwarze Peter auf andere geschoben,ohne vielleicht zu prüfen, ob man nicht vielleicht selber auch seinen Teil dazu beigetragen hat.

Unnütze militärische Aktion?

Das problem ist wie willst du den die dann unterscheiden, die einen wirklich nur am PC halten wollen und welche die ernsthafte atts durchführen wollen? Das ist halt das Desaster wo der Support dann unterscheiden muss und das ist wohl das schwierigste was man zu entscheiden hat selbst wenn die Regel wegfällt muss man diese klar vor solchen schützen! Stell dir mal vor du willst die Gebäude nicht verlieren also holst du dir nen General, um halt nicht zuviel einheiten dastehn zu haben hast du den grössten teil verkauft(im übrigen ist auch dies üblich), und hast ja den general um da einige schnell dir zu kaufen um Attfall , nun musst du aber frühs raus auf arbeit , nun geht aber aller halben stunde dein handy weil ein und derselbe spieler meint dich seit mittag mit angriffen zuzuballern (dabei spielt es auch keine Rolle ob Ally-Krieg ist oder nicht,weil ich da von ein und demselben spieler ausgehe) aber jedesmal mit geringen einheitenzahlen(sodass er jedesmal zurückzieht wenn du online kommst),iwann willst du ja auch schlafen können/wollen und nach den drölften mal hast du dann glaube auch ein Recht darauf dir den Schlaf zu gönnen! Und genau zwischen diesen beiden Stühlen steht jetzt der Betreiber jetzt,zu entscheiden Wann ist es Belästigung und wann ist es normaler taktischer Rückzug(z.b.um die Reisezeit zu verbessern oder weil man halt Einheiten einfach vergessen hat mitzuschicken, wie du siehst gibt es selbst da mehrere Gründe)! Wie gesagt Balancing ist halt schwer!


Ich will nicht den Betreiber fehlerfrei sprechen(den das ist er deffinitiv nicht), dennoch muss ich sagen ich will so eine Entscheidung nicht treffen müssen, ich würde mich da mit Sicherheit auch sehr schwer tun!(das würde glaube jeder wenn er darüber ein paar stunden nachdenkt[oder er bekommt kopfschmerzen ,was wohl eher der Fall sein wird, weil es da eigentlich keine optimale Linie gibt bzw. geben kann])
Deshalb hatte ich auch eher an der Reisezeit den Vorschlag angesetzt, weil an den Regeln kann man da schwer etwas machen!
Es ist immer einfach zu sagen "Alles Scheisse ,wie es ist"(salopp gesagt),dabei ist es oftmals sehr sehr kompliziert!
es geht nicht darum die regelung ausser kraft zu setzen , es geht vielmehr darum das sich der supp die fälle genauer ansieht zum bsp versucht jemand eine bessere reisezeit hin zu bekommen , ist das starten und abbrechen eine sache von höchstens 5 min dannach erfolgt in der regel ein att der durchgezogen wird evtl auch farmer ......dabei muß es auch erlaubt sein die farmer zurück zu ziehen weil der gegner on gekommen ist .

im nächsten fall : Man befindet sich im krieg , der gegner ist offline ein allikollege versucht seinen kammeraden zu schützen und timt seinen gegenangriff so ein das er deine flotte erwischen würde du ziehst zurück dann geht das 7 mal so bei meinetwegen verschiedenen leuten der allianz , du und der allikollege der angegriffenen bekommen dann sperren weil alle versucht haben die angriffe so einzutimen das man kriegsentscheidende atts durch bekommt . (So passiert in unserem krieg)

genau an dieser stelle stellt sich mir die frage wo der strategische aspekt bleibt von dem Hitdoma gesprochen hat im anderen beitrag wenn wie ich das sehe soll hier stumpf atts gestartet werden durchlaufen lassen und farmen soll auch unterbunden werden indem man die leute zwingt mit voller flotte zu fliegen

früher hatten wir kriege mit mehreren 1.000 atts , heute kommt so ein krieg in der regel auf höchstens 100 - 150 atts , wie zum teufel will man die aktivität in einem spiel steigern wenn man ständig regeln aufstellt die a das aktive atten im krieg unterbinden und b den leuten evtl noch eine regelwiedrigkeit ans bein gehängt wird .

da frage ich mich echt wohin der betreiber das spiel entwickeln will , vlt zum dia tausch spiel machen oder umbennen in kriegsresorcen sammel spiel ?

Wir sind alle hier um unseren spass zu haben , gibt das spiel uns keinen spass mehr wenden wir uns ab und suchen uns ein spiel das spielbar ist