Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Super-Moderator KoSoK-Mod befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von KoSoK-Mod
    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    594

    Standard Flotten im Bash-Schutz

    Liebe Community,

    Flotten von Spielern die sich im Bash-Schuz befinden, das sind Spieler unter 250k Punkte, dürfen nicht mit der Kopfgeldfunktion angegriffen werden. Egal wo sie sich befinden.

    Aus genommen sind natürlich Spieler die sich selbst noch im Bash Schutz befinden, für die sind diese Flotten ja Grau oder Rot.

    saludos euer mike
    Geändert von KoSoK (08.11.2013 um 12:32 Uhr)

  2. #2

    Standard

    sollte sich nicht looki mal gedanken machen es so einzurichten das es nicht möglich ist auf solche kopfgeld auszusetzen eine einfache lösung oder nicht

    oder solche zu sperren die dies anwenden gell ... wie manche von diversen imps mit zwei buchstaben es machen

  3. #3
    Super-Moderator KoSoK-Mod befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von KoSoK-Mod
    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    594

    Standard

    hoi sali

    danke für deinen vorschlag werde es dem support mit teilen evtl lässt sich das ja einbinden

    saludos

  4. #4
    Community Managerin
    Jeanine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Jeanine
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    2.029

    Standard

    Moin,

    um das nochmal etwas ausführlicher zu machen:

    Befinden sich die Spieler im regulären Bashschutz bis 250k Punkte, dann dürfen sie nicht angegriffen werden.
    Dies ist im Spiel implementiert, kann aber zb durch die KG Funktion ausgehebelt werden.
    Daher ist es nicht gestattet diese Spieler gezielt mittels einem Kopfgeld angreifbar zu machen.

    Bei Spielern die sich 6 Monate oder länger im Bashschutz befinden gilt folgende Regelung:

    004 B Bashing-Schutz länger als 6 Monate

    Da es aktuell möglich ist sich für beinahe unbegrenzte Zeit unterhalb der für das Beenden des Bashing-Schutzes festgelegten Punktzahl von 250.000 Punkten zu bewegen tritt ab dem 10.05.2012 folgende Zusatzregeln in Kraft:

    Ist ein Account älter als 6 Monate so besteht im Falle eines Flottenverlustes, trotz Bashing-Schutz, kein Anspruch mehr auf Flottenersatz. Das ständige verbleiben im Bashing-Schutz entspricht generell dem Ausnutzen einer Spielmechanik. Dennoch haben wir entschieden nur die Vorteile dieser Spielweise einzuschränken und keine Strafe zu verhängen solange keine technische Lösung im Spiel integriert ist welche den Bashing-Schutz nach 6 Monaten beendet.
    Spielern unter 250.000 Punkten ist es des weiteren untersagt andere Spieler über den Bodenkampf anzugreifen sofern die angegriffenen Accounts mehr als das vierfache der eigenen Punktzahl haben. Hat der angegriffene mehr als das vierfache der eigenen Punktzahl wird der Raid mit einer Strafe gemäß 002 L Ausnutzen von Spielmechaniken bestraft.

  5. #5
    Padawan Diothan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    571

    Standard

    andere spieler mit einer punktezahl von unter bashschutzspielerpunktezahl mal 4 dürfen aber, oder ?

    die freuen sich jetzt über lecker kopfgeld^^
    Geändert von Diothan (08.11.2013 um 13:33 Uhr)
    Black Jack hat bisher drei Kriege verloren: Gegen Black Rain, Ace of Spades und gegen Vereinigte Imperien.
    Der Nachfolgeladen Black Horizon setzt die Tradition des Kriegeverlierens fort: Gegen Cosmic.

  6. #6
    Wär gern cool Baca2punkt0 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von KoSoK Beitrag anzeigen
    hoi sali

    danke für deinen vorschlag werde es dem support mit teilen evtl lässt sich das ja einbinden

    saludos
    Das sollte schon seit Jahren eingebunden werden. Es ist ja nicht so, dass dies das erste mal vorgeschlagen wird und es eine Diskussion darüber gibt. Oder haben hier Viele Alzheimer?

  7. #7
    Jungspund Rastajam befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Rastajam
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Baca2punkt0 Beitrag anzeigen
    Das sollte schon seit Jahren eingebunden werden. Es ist ja nicht so, dass dies das erste mal vorgeschlagen wird und es eine Diskussion darüber gibt. Oder haben hier Viele Alzheimer?
    Deswegen fangen "WIR (ja Bacca du und ich ja auch ;-) )" ja alle immer von vorne an muhhhahhhaa, einer kranker als der andere ....
    In meiner Welt wird Freundlichkeit als Schwäche ausgelegt! (Carlton Leach) Orcus

  8. #8
    Eingeweihter Ausweider Friese-Hemmelsberg befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von Friese-Hemmelsberg
    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    961

    Standard

    Nichts für Ungut, aber
    würde man den nachträglich eingeführten Bashschutzmechanismus wieder aus dem Spiel nehmen, gäbe es all´ diese Probleme und vieles andere incl Tickets, Sperrungen etc. pp gar nicht mehr.

    Schon alleine die Tatsache das dieser Bashschutz, der erst nach dem 30T Noobschutz greift, einen höheren bis unangreifbaren Schutz bietet, ist schon ein Hohn.

    Wir erinnern uns:
    (Noob nur im eigenen Orbit sicher, Bash überall)

    Laut offi und diversen inoffi Regeln und Verboten -
    KG auf Bashschutz-Spielern auszusetzen ist laut offiz.Aussage allerdings nur hier im Forum nämlich nicht erlaubt- auf Noobs allerdings schon, weil laut einem Update bei Noobs "trotz KG" angeblich kein Kampf mehr stattfindet -
    "im eigenen Orbit wohlgemerkt im Uni sehr wohl".
    Denn das wäre ja wieder erlaubt die 30 Tage Noobspieler im Uni zu schrotten- )

    250k B. Abfrage abschalten fertig. Tut keinem weh, im Gegenteil.

    Na ja aber zum Xten Male die gleichen Diskussionen über die selben Themen zu führen ist wohl genauso sinnfrei^^
    Geändert von Friese-Hemmelsberg (01.12.2013 um 11:00 Uhr)

+ Auf Thema antworten
(Cluster: web3 - Sprache: de)
zur Startseite von Empire Universe 2