Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Looki Administrator Hitodama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    908

    Standard Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 18.10.2017

    Hallo liebe Community,

    Aufgrund von eines Spieleupdates ist das Spiel im folgenden Wartungszeitraum nicht erreichbar:

    Die Wartungsarbeiten werden am Mittwoch, den 18.10.2017, um 9:00 Uhr starten und werden voraussichtlich bis 14:00 Uhr andauern.

    Natürlich ist nicht immer alles vorhersehbar, deshalb habt bitte Verständnis dafür, wenn die Wartungsarbeiten dennoch länger andauern werden. Selbstverständlich halten wir euch darüber auf dem Laufenden!

    euer Looki-Team

    __________________________________________________ ____________

    Wargame 1942 bei Facebook!



    FACEBOOK - LIKEN ODER VERLIEREN!


    Werdet Teil des offiziellen Wargame 1942 Facebook-Kanals und verpasst keine Neuigkeiten oder Events!

  2. #2
    Möchtegern Flori0609 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    109

    Standard

    Eure heutige Ingame-Nachricht:

    General, treuer Spieler und blutdürstiger Kriegstreiber!

    In den nächsten Tagen werden wir sehr viele aufregende Neuigkeiten für dich haben! Eine Menge Veränderungen erwarten dich, positive und nötige Änderungen. Wir werden diese dir nach und nach detailliert darlegen, also bleib dran!

    Viele Grüße,
    Dein Wargame 1942 Team


    Muss ich eure Ankündigung von Wartungsarbeiten so verstehen, daß ihr durch das morgige Update erstmal Tatsachen im Spiel schafft - und uns danach über die Änderungen informiert??? Ihr sprecht von "....nötigen Änderungen..."

    Bei solchen schwammigen Ankündigungen stehen mir immer die Haare zu Berge.....ihr haltet wohl nichts davon, wichtige Änderungen vorher zu erklären???

    Na.... mich wundert hier eigentlich nichts mehr

  3. #3
    Wär gern cool GeneralRommelErwin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    87

    Standard

    Zitat Zitat von Flori0609 Beitrag anzeigen
    Eure heutige Ingame-Nachricht:

    General, treuer Spieler und blutdürstiger Kriegstreiber!

    In den nächsten Tagen werden wir sehr viele aufregende Neuigkeiten für dich haben! Eine Menge Veränderungen erwarten dich, positive und nötige Änderungen. Wir werden diese dir nach und nach detailliert darlegen, also bleib dran!

    Viele Grüße,
    Dein Wargame 1942 Team


    Muss ich eure Ankündigung von Wartungsarbeiten so verstehen, daß ihr durch das morgige Update erstmal Tatsachen im Spiel schafft - und uns danach über die Änderungen informiert??? Ihr sprecht von "....nötigen Änderungen..."

    Bei solchen schwammigen Ankündigungen stehen mir immer die Haare zu Berge.....ihr haltet wohl nichts davon, wichtige Änderungen vorher zu erklären???

    Na.... mich wundert hier eigentlich nichts mehr
    Na Du weißt doch sicher was kommt? Wurde doch GoW schon eingespielt...

  4. #4
    DO Moderator _Susi_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    ich gebe da flori zu 100% recht.

    auch wenn es schon in gow eingespielt worden ist fehlen, die infos dazu

  5. #5
    DO Moderator _Susi_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    na prima...nichts geht mehr, epsi ja , aber ein wechsel auf alpha geht nicht
    hab cookis und cache geleert

    und nun neue einheiten?

    braucht ehrlich gesagt keiner

    ein diner und ein konsulat?
    sehe dadrin auch keinen sinn

    ich dachte da doch eher an die allykassenauszahlungen, das hätte mehr sinn gemacht


    schade es zu den neuerungen keinen beitrag im forum gegeben hat

  6. #6
    Jungspund HelgeGeneral befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    22

    Standard

    "General, treuer Spieler und blutdürstiger Kriegstreiber!

    In den nächsten Tagen werden wir sehr viele aufregende Neuigkeiten für dich haben! Eine Menge Veränderungen erwarten dich, positive und nötige Änderungen. Wir werden diese dir nach und nach detailliert darlegen, also bleib dran!

    Viele Grüße,
    Dein Wargame 1942 Team"



    Au ja! Das ist sehr aufregend!

    Aber ich hab da mindestens eine Frage: Dass Deutschland nun in Japan produzieren lässt, kann ich ja verstehen (die 暘 Mitsubishi G3M hat die exakt gleichen Werte wie die ✚ Arado Ar 234B-1), aber die Allierten lassen ihre Waffen auch dort produzieren?

    ALLE mobilen neuen Einheiten haben EXAKT die gleichen Werte wie die voran gestellte bekannte Einheit: gleiche Kosten, Herstellungsdauer, Fixkosten, Verbrauch von Sprit und Muni, Angriffs- und Verteidigungswerte, Stellung in der Kreuztabelle ... (ein winziger Fehler ist Euch unterlaufen: 暘 Musashi ist grün gegen ★ King-George-V-Klasse).

    Nachtrag: auch die neue feste Deff ist überflüssig; wobei sich die Frage erhebt: seit wann ist eine Haubitze das Gleiche wie eine Panzersperre? <kopschüttel ohne Ende>

    Ich verstehe die fehlenden Vorab-Infos so: Wer lässt sich schon gerne sagen, dass sein Tun völlig überflüssig ist?!

    Kurz: das Ganze ist nicht aufregend, sondern erregend ... nur leider nichts Positives!

    @Susi: wenn es wirklich neue Waffen mit noch unbekannten Qualitäten wären, wäre es schon interessant. Wir könnten dann an der wirksamsten Truppenzusammenstellung tüfteln, ausprobieren und Erfahrungen machen. Aber so? ... Überflüssig wie ein Kropf!
    Geändert von HelgeGeneral (18.10.2017 um 14:40 Uhr)

  7. #7
    Jungspund HelgeGeneral befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    22

    Standard

    Als ich das schrieb, war noch nicht informiert worden, dass die Einheiten erweitert werden können. Also: abwarten ... vielleicht ist das ja doch eine interessante Neuerung
    Geändert von HelgeGeneral (23.10.2017 um 08:30 Uhr)

+ Auf Thema antworten
(Cluster: web3 - Sprache: de)