Länder
Deutschland
Weitere Looki-Spiele
Login
  1. #1
    Möchtegern Flori0609 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    109

    Standard Unterschiedliche Spielanleitung WG42/Gamigo Support

    Auf der neuen Gamigo Support-Seite ist ein Verweis auf FAQ (Looki FAQ DE German), in denen grundsätzliche Fragen zum Spiel beantwortet werden. Dabei sind mir folgende Unterschiede aufgefallen:

    - Was ist Belästigung durch Spionage? Nach den Gamigo-FAQ werden 6 Spionage (je 1 auf jeden Bereich) alle 8 Stunden erlaubt - nach den Spielregeln in WG42 nur alle 12 Stunden

    - Wieviele Angriffe kann ich zurückrufen ohne bestraft zu werden?
    Nach den Gamigo-FAQ sind lediglich 4 Rückzüge innerhalb von 24 Stunden zulässig.....nach den Spielregeln WG42 sollen 6 Rückzüge innerhalb von 24 Stunden zulässig sein

    - Was passiert wenn ich einen Spieler angreife, der 0% Gebäude zu verlieren hat? Nach den Gamigo-FAQ ist 1 Angriff bei Bashlevel 0% erlaubt, da ein Versehen vorliegen könnte......nach den Spielregeln WG42 kann bereits der 1.Angriff bei Bashlevel 0% als Belästigung sanktioniert werden....

    Wenn auf einer Support-Seite solche Unterschiede zu den im Game hinterlegten Spielregeln aufgeführt werden, sollte der Betreiber bitte schnellstmöglich klarstellen, welche Werte denn nun gültig bzw. ungültig sind......

  2. #2
    Looki Administrator Hitodama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    925

    Standard

    Hallo Flori0609,

    Vielen Dank für den Hinweis. Erstere beiden wurden in den FAQs nun korrigiert.

    Letzteres stimmt in den FAQs und den Spielregeln, da zwar bereits der erste Angriff bei 0% sanktioniert werden kann, normalerweise jedoch ersichtlich ist, dass dies nicht absichtlich passiert ist und somit auch nicht sanktioniert wird.

    Viele Grüße,
    Hitodama

  3. #3
    Eingeweihter der-martin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von der-martin
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    Hi Hitodama,

    könntet ihr bitte in diesen Anpassungen, wie schon in einem anderen Ticket angefragt, folgendes in FAQ/Regeln oder wo auch immer mit aufnehmen:

    Wie lange muss man mit einem erneuten Angriff warten, wenn man einen ersten Angriff verloren hat, damit dieser erste nicht als Spionageangriff gewertet und sanktioniert werden kann?

    Dazu gibt es meines Wissens nach schon wahrscheinlich unzählige Tickets, aus denen sich 12h als Zahl heraus kristallisiert, aber dies sollte auch mal irgendwo offiziell hinterlegt werden.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    der-martin
    Ich bin grenzenlos eingebildet, ignorant, arrogant, egoistisch, extrovertiert und unzuverlässig. Ich kritisiere alles und nichts und recht machen kann man es mir schon mal gar nicht.

  4. #4
    Looki Administrator Hitodama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    925

    Standard

    Hallo der-martin,

    Das wird nicht passieren, da es hierfür keine allgemeingültige Regel gibt.
    Von uns und dem Support gibt es lediglich den Rat, nach einem misslungenen Angriff 24h zu warten, damit dies nicht fälschlich als Pushatt ausgelegt werden kann. Dennoch wird jeder Fall einzeln bewertet und je nach Umständen ist meistens gut erkennbar, wann es sich tatsächlich um einen Pushatt handelt oder nicht (auch ohne diese Wartezeit).

    Da dies keine feste Regel ist und nicht so lange gewartet werden muss, ist dies auch weder in den Regeln noch FAQ niedergeschrieben.

    Viele Grüße,
    Hitodama

  5. #5
    Eingeweihter der-martin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von der-martin
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Hitodama Beitrag anzeigen
    Hallo der-martin,

    Das wird nicht passieren, da es hierfür keine allgemeingültige Regel gibt.
    Von uns und dem Support gibt es lediglich den Rat, nach einem misslungenen Angriff 24h zu warten, damit dies nicht fälschlich als Pushatt ausgelegt werden kann. Dennoch wird jeder Fall einzeln bewertet und je nach Umständen ist meistens gut erkennbar, wann es sich tatsächlich um einen Pushatt handelt oder nicht (auch ohne diese Wartezeit).

    Da dies keine feste Regel ist und nicht so lange gewartet werden muss, ist dies auch weder in den Regeln noch FAQ niedergeschrieben.

    Viele Grüße,
    Hitodama
    Hallo,

    erst mal danke für die schnelle Antwort.
    Für mich erhellt sich das Thema aber leider nicht wirklich ... vielleicht steh ich ja auch auf irgendeinem Schlauch
    Mir ging es in der Frage nicht um Push-Atts, sondern um mögliche Spionage-Atts.

    Daher vielleicht noch mal ausführlicher:

    Wenn: User A greift User B an. User A verliert.
    Es wäre ja ein Pushatt, wenn A mit nachweislich absichtlich wenigen Einheiten geflogen ist oder noch mal hinfliegt mit nicht ausreichender Flotte und wieder verliert. So weit, so klar.
    Darum geht es mir aber nicht, sondern um das genaue Gegenteil ...

    Nämlich gleiche Grundsituation: User A greift User B an. User A verliert.
    User A kotzt deswegen und will seine Gebäude wieder holen (was ja genau das Gegenteil eines Pushatts ist). Wenn A direkt noch mal fliegt mit angepasster Flotte, wird das als Spionage-Angriff gewertet und zurückgerechnet bzw. anderweitig sanktioniert.
    Um eine solche Santionierung/Zurückrechnung eben regelkonform zu verhindern: Wie lange muss A also warten, seine Gebäude zurückholen zu können?

    Danke dir für weitere Antwort!
    der-martin
    Geändert von der-martin (26.10.2017 um 13:20 Uhr)
    Ich bin grenzenlos eingebildet, ignorant, arrogant, egoistisch, extrovertiert und unzuverlässig. Ich kritisiere alles und nichts und recht machen kann man es mir schon mal gar nicht.

  6. #6
    Jungspund wuidereiter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    24

    Standard Lauter Pflaumen!

    Keine Antwort ist auch eine!

  7. #7
    Looki Administrator Hitodama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    925

    Standard

    Hallo der-martin,

    Spy-Atts sind seit der Einführung der Weak Attacks nicht mehr möglich.
    Dies kannst du in diesem Thread noch einmal nachlesen: Link

    Aus diesem Grund sind Spionageangriffe auch weder in den Spielregeln, noch dem Strafenkatalog aufgeführt.
    Wir können hier also nur von Pushangriffen reden.

    Viele Grüße,
    Hitodama

  8. #8
    Spam-Lehrling Blutlanze befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    442

    Standard

    Lest ihr eigentlich auch mal was richtig durch beim Support...das war nicht die frage hergott nochmal...


    wenn man aufklatscht und seine Buden wieder holen will, wie lange muss man warten, bis es nicht mehr als pushatt gilt..??????????????????????


    ist das so schwer für euch zu kapieren oder was? oder stellt ihr euch mit Absicht so an ?
    Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen.

  9. #9
    Jungspund Romm3l befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    19

    Blinzeln Ich sage Nix

    Zitat Zitat von Blutlanze Beitrag anzeigen
    Lest ihr eigentlich auch mal was richtig durch beim Support...das war nicht die frage hergott nochmal...


    wenn man aufklatscht und seine Buden wieder holen will, wie lange muss man warten, bis es nicht mehr als pushatt gilt..??????????????????????


    ist das so schwer für euch zu kapieren oder was? oder stellt ihr euch mit Absicht so an ?
    Absicht, Absicht, Absicht ..... Stelle dir vor, dass jemand Lesen kann "Welch eine Errungenschaft würde das für diese Person sein".

    Wenn die Sprache nicht stimmt, dann ist das, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist.
    Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheiten hingegen können ganze Armeen aufhalten.

  10. #10
    Looki Administrator Hitodama befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    14.12.2016
    Beiträge
    925

    Standard

    Hallo Blutlanze,

    Zitat Zitat von Blutlanze
    wenn man aufklatscht und seine Buden wieder holen will, wie lange muss man warten, bis es nicht mehr als pushatt gilt..?????????????????????
    Siehe meine Antwort in diesem Thread:
    Zitat Zitat von Hitodama Beitrag anzeigen
    Von uns und dem Support gibt es lediglich den Rat, nach einem misslungenen Angriff 24h zu warten, damit dies nicht fälschlich als Pushatt ausgelegt werden kann. Dennoch wird jeder Fall einzeln bewertet und je nach Umständen ist meistens gut erkennbar, wann es sich tatsächlich um einen Pushatt handelt oder nicht (auch ohne diese Wartezeit).

    Da dies keine feste Regel ist und nicht so lange gewartet werden muss, ist dies auch weder in den Regeln noch FAQ niedergeschrieben.
    Viele Grüße,
    Hitodama

  11. #11
    Eingeweihter Ausweider Kaa-san befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von Hitodama Beitrag anzeigen
    Hallo Blutlanze,



    Siehe meine Antwort in diesem Thread:

    Da dies keine feste Regel ist und nicht so lange gewartet werden muss, ist dies auch weder in den Regeln noch FAQ niedergeschrieben.

    Viele Grüße,
    Hitodama

    DANN dürften aber auch keine Sperren erfolgen, wenn man SOFORT versucht, sich die Gebäude wieder zu holen
    Lieber Gott,
    gib mir die Weisheit,
    einige Menschen zu verstehen,
    die Geduld sie zu ertragen,
    die Güte ihnen zu verzeihen,

    aber bitte gib mir KEINE Kraft!

    Denn wenn ich Kraft habe,
    haue ich ihnen aufs Maul!

  12. #12
    Eingeweihter der-martin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast Benutzerbild von der-martin
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Kaa-san Beitrag anzeigen

    DANN dürften aber auch keine Sperren erfolgen, wenn man SOFORT versucht, sich die Gebäude wieder zu holen
    Genau so sehe ich das auch.
    Aber mir haben sie genau deswegen eine Sperre aufgeklatscht während eines Events vor einigen Wochen und aus der Wertung genommen ...
    Ich bin grenzenlos eingebildet, ignorant, arrogant, egoistisch, extrovertiert und unzuverlässig. Ich kritisiere alles und nichts und recht machen kann man es mir schon mal gar nicht.

+ Auf Thema antworten
(Cluster: web3 - Sprache: de)