Länder
Weitere Looki-Spiele

FIFA 10: Ultimate Team - Test PC



Mit großen Schritten bewegen wir uns auf die Fussball Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika zu. Bereits vor dem hoffentlich großartigen Ereignis wird auch Electronic Arts seinen Teil vom Kuchen abschneiden und die offizielle Versoftung auf den Markt werfen. Bis dahin zieht aber noch noch die eine oder andere Woche ins Land, so dass sich mancher FIFA-Besitzer vielleicht schon gelangweilt anderen Spielen zuwendet. Um genau das zu vermeiden, veröffentlichte der Konzernriese nun ein bereits aus dem Vorjahr bekanntes kostenpflichtiges Addon, natürlich nicht ohne es an die Gegebenheiten von 2010 anzupassen. Viele dürften trotz des mehrmaligen Erscheinens in der Vergangenheit aber wenig Erfahrung mit dem „Ultimate Team“ gemacht haben, weswegen wir die nette Erweiterung einmal etwas näher erläutern wollen.

Simpel und doch genial



Im Ultimate Team-Addon zu FIFA 10 geht es nur sekundär um das liebe Geld. Natürlich benötigt ihr auch die ein oder andere virtuelle Münze oder wahlweise euer sauer verdientes Echtgeld, um zu den Besten gehören zu können, genauso spielen aber auch das Glück und euer Können eine entscheidende Rolle. Denn im Gegensatz zum Originalspiel könnt ihr keine Spieler auf dem Transfermarkt erstehen und eure Mannschaft so weiter verbessern. Zumindest nicht im herkömmlichen Sinne. Viel mehr wird das komplexe Wirtschaftssystem durch ein Trading Card-Game ersetzt, das Fortuna zu euer besten Freundin werden lässt. Zu Beginn eurer Ultimate Team-Karriere erhaltet ihr einige Kartendecks, darunter natürlich vermehrt schwache, aber auch ein paar wertvolle. Packt ihr eure Pakete aus, schlüpfen daraus bekannte oder unbekannte Kicker, Trainer oder gar taktische Formationen, die sich eurem Team anschließen bzw. fortan genutzt werden können, um den Spielablauf zu euren Gunsten zu gestalten.
Dabei unterscheidet das AddOn zwischen vier verschiedenen Wertigkeitsstufen. So gibt es etwa Bronze Packs, die logischerweise qualitativ weniger wertvolle Spieler, Trainer und andere Dinge enthalten, Silber Packs, Special Packs und nicht zuletzt Gold Packs, die die ultimativen Booster nicht nur für eure Startelf darstellen. Da jedes Paket zufällige Spieler enthält, kann man also bereits nach wenigen Zukäufen eine Topmannschaft sein Eigen nennen oder, bei ganz viel Pech, noch in Jahren mit einer Gurkentruppe auf dem Platz herumgammeln. Damit sich aber auch vom Glück benachteiligte Spieler an ihrem Ultimate Team erfreuen können, erspielt man sich online, wie offline Münzen, die man dann wiederum in den Kauf neuer Kartenpakete oder in das Ersteigern bestimmter Spieler vom Transfermarkt stecken kann.

Wie der Name schon vermuten lässt, könnt ihr in Ultimate Team euer Traumteam zusammenstellen.



Letztere Kaufmöglichkeit existiert allerdings nur online, jeder kann dort nicht gebrauchte Spieler inserieren oder sich wie angesprochen verstärken. Logischerweise zahlt man auf dem Markt deutlich höhere Preise für gute Spieler, als wenn man sie in einem der Pakete findet. Gutbetuchte dürfen übrigens auch für echtes Geld auf Shoppingtour gehen. Eine Möglichkeit, die uns persönlich gar nicht schmeckt und das „Alle-haben-die-gleichen-Chancen“-Gefühl etwas ausbremst.

Hat man seine Recken dann beisammen, egal ob Topmannschaft oder Gurkentruppe, geht’s in einzelnen Matches oder in K.O.-Turnieren zur Sache. Online gibt es natürlich noch ein nettes Rankingfeature, das die Motivation stützt. Viel mehr ist es dann auch schon gar nicht. Die 400 MS-Points bzw. 5 Euro ist es für FIFA-Fans wohl aber alle Mal wert, vor allem weil die Spielidee an sich auch über längere Zeit durchaus süchtig zu machen weiß.

Fazit von Riad Oelschlägel

Das FIFA 10 Ultimate Team-Addon ist eine nette Abwechslung zum normalen Fussball-Alltag und kommt mit ebenso witzigen, wie frischen Ideen daher. Die eingeschränkten Möglichkeiten auf dem Transfermarkt, sowie das Kribbeln bevor man ein neues Gold-Paket öffnet und die wenigen, aber spaßigen Spielmodi tragen dazu bei, dass man die FIFA 10-Disc mal wieder gern ins Laufwerk legt. Für den kleinen Preis kann man als Fan der Serie und Besitzer des Spiels also kaum „Nein“ sagen. Und sollte man unserer Meinung nach auch nicht.

Kommentare (3)

geschrieben am 22.03.2010 um 18:47

VipBoss

Jungspund

Kommentar #03
1 Beiträge

FIFA 10 - Review

"Online gibt es natürlich noch ein nettes Rankingfeature"........................wo hast du so einen rankingfeature bei ultimate gesehen ? ultimate 09 hatte rankings aber ultimate 10 leider nicht mehr und das ist der grund das so ein geiles spiel wie UT 10 für mich jetzt extrem langweilig geworden ist und keinen sinn mehr ergibt

-Napoleon-

geschrieben am 16.03.2010 um 00:29

-Napoleon-

Benutzer

Kommentar #02
32 Beiträge

FIFA 10 - Review

Fifa ist und bleibt immer eines der geilsten konsolen games !!

Zhatan

geschrieben am 15.03.2010 um 22:45

Zhatan

Spam-Meister

Kommentar #01
4498 Beiträge

FIFA 10 - Review

Das hört sich wirklich interessant an. Da scheinen mir die 5EUR gut angelegt zu sein.

Du musst dich mit deinem Looki Account einloggen, um Kommentare verfassen und Justies sammeln zu können!


Noch nicht Mitglied? Anmelden!

Geschlecht:

Mitgliedsname:

Land:

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort Wiederholung:

20.02.2010
05:26

FIFA 10

Gameplay Trailer

16.12.2009
01:36

FIFA 10

DLC-Trailer: Ultimate Team

12.10.2009
05:23

FIFA 10

Trailer-Analyse

29.09.2009
03:37

FIFA 10

Virtual Pro Tutorial

24.09.2009
02:18

FIFA 10

Live Season-Trailer

(Cluster: nd02 - Sprache: de)